Aktuelles

Männliche U18 erst im DM-Finale zu stoppen - Beide U16-Teams am Wochenende im Einsatz
Erst im Endspiel der Deutschen Meisterschaften konnte er gestoppt werden - der TVB-Express der männlichen U18. Nach fünf Siegen aus fünf Spielen war die männliche U18 des TVB als leichter Favorit ins Finale der Deutschen Meisterschaften gegen Gastgeber Vaihingen/Enz gegangen, beim 4:11 und 9:11 unterlag die Mannschaft von Tim Lemke und Klaus Tabke aber den Hausherren, die sich von den lautstarken Fans zum Titel schreien ließen. Trotzdem ließ sich der TVB im Anschluss an die Meisterschaft ausgiebig feiern. Schon eine Woche zuvor hatte die weibliche U14 über die Bronzemedaille gejubelt.  Nur das Halbfinale gegen Gastgeber Wardenburg verlor die Mannschaft von Silvia Düßmann und Sabrina Rohling schaffte mit einem Sieg gegen die TG Biberach im Spiel um Platz drei den Sprung auf das Treppchen. Am kommenden Wochenende kämpfen die weibliche U16 in Hohenklingen und die männliche U16 in Wickrath (beide 1./2. April) um die DM-Medaillen.  Jugend

 

DM-Bronzemedaille für 1. Herren bei Abschied von Christian Kläner in Rosenheim

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei - so auch im Fall der 1. Herren des TV Brettorf. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren in Oldenburg und Hamm kehrt der TV Brettorf mit der Bronzemedaille von den Deutschen Meisterschaften zurück. Als Drittplatzierter der 1. Bundesliga Nord nach Rosenheim gereist überzeugte die Mannschaft von Spielertrainer Christian Kläner am Wochenende und schaffte damit den Sprung auf das Treppechen. Nach Platz eins in der Vorrunde gab es im Halbfinale zwar eine 1:3-Niederlage gegen Gastgeber MTV Rosenheim, im kleinen Finale gewann der TVB aber gegen den VfK Berlin glatt in drei Sätzen. Für Kläner der perfekte Abschied von der Faustball-Bundesliga Bühne. Nach über 16 Jahren in denen er dem Brettorfer Männerfaustball seinen Stempel aufdrückte wird er in Zukunft kürzer treten und mehr dem Zeit dem Beruf zuwenden.  Faustball     DM-Sonderseite der DFBL
Bild: Ingo Stöldt

 

1. Herren rutscht nach Niederlage in Berlin auf Platz drei ab - Frauen am Ende auf Abstiegsplatz
Das war deutlich: Ohne eine echte Chance gehabt zu haben, musste die 1. Herren am Sonnabend ihre Rückreise aus Berlin antreten. Gegen den Tabellenführer, der seine einzige Saisonniederlage gegen den TVB kassiert hatte, musste sich die Mannschaft von Spielercoach Christian Kläner mit 1:5 geschlagen geben. Damit rutschten die Schwarz-Weißen auch vom zweiten auf den dritten Tabellenplatz, da Ahlhorn zeitgleich in Hannover gewann. Bei den Deutschen Meisterschaften am 11./12. März trifft Brettorf in der Vorrunde damit auf den VfK Berlin (1. Nord) und den TV Schweinfurt-Oberndorf (2. Süd).
Ähnlich enttäuscht war auch die 1. Damen nach ihrem letzten Spieltag in der Saison. In der Feldsaison war mit einem Endspurt noch der Klassenerhalt gepackt worden, in der Halle musste die Mannschaft von Spielertrainerin Rieke Buck den sportlichen Abstieg hinnehmen. Gegen Kellinghusen (1:3) und Schneverdingen (2:3) verkauften sich die Brettorferinnen zwar wieder teuer, für den so wichtigen Sieg reichte es aber nicht.

Zufrieden mit ihrem Saisonverlauf ist dagegen die 2. Herren. Am letzten Spieltag gab es einen 3:1-Erfolg gegen den TV Wahlscheid und eine 0:3-Niederlage gegen die SC Coesfeld, die damit in letzter Sekunde noch an den Schwarz-Weißen in der Tabelle vorbeizog. Mit der ausgeglichenen Bilanz von 16:16 Punkten belegt die Mannschaft von Andreas Hirsch den fünften Tabellenplatz.

 

Mitgliederversammlung 2017 ein voller Erfolg - Vorstand einstimmig wiedergewählt

120 Vereinsmitglieder begrüßte der 1. Vorsitzende Helmut Koletzek am Montagabend im Gasthof Schürmann in Brettorf zur Mitgliederversammlung 2017. Neben den Wahlen des Vorstandes standen traditionell Berichte, Ehrungen, die Vergabe des TVB-Oscars und auch die Auswertung der Mitgliederbefragung aus dem vergangenen Jahr auf dem Programm. Die Auswertung von Gaby Hellenthal fiel dabei durchweg positiv für Verein und Vorstand aus - dieser wurde von den anwesenden Mitgliedern auch komplett in seinem Amt bestätigt. Den TVB-Oscar überreichte Laudator Heinrich Ahlers der Männer 55, die im vergangenen Winter bei ihrer DM-Premiere in Stammheim direkt die Silbermedaille gewann. Aus dem Verein 
Die Mitgliederbefragung zum Download


Reha-Sport als neues Angebot beim TV Brettorf
Zum Start ins Jahr 2017 bietet der TVB nun auch Rehabilitationssport an. Das Angebot von Corinna Schütte richtet sich an alle, die vom Arzt einen Antrag auf Rehabilitationssport erhalten haben. Die Termine sind gleich zweimal in der Woche . Einmal montags von 8 bis 9 Uhr in der Sporthalle Brettorf und donnerstags von 16 bis 17 Uhr in der Turnhalle in Neerstedt. Weitere Infos

Faustballübersicht zum Download

Wer spielt wann und wo? Bei den zahlreichen Faustballterminen ist es nicht so leicht den Überblick zu behalten. Wir helfen euch mit unserer Übersicht. Hier gibt es alle Faustballtermine auf einem Blick zum Download.