EFA Champions Cup wird mit Ludwig-Ball gespielt

7. Januar 2018

Der EFA Champions Cup der Männer in der Halle 2018 in Brettorf wird mit dem Ludwig-Ball gespielt. Dass das EFA-Präsidium entschied im Vorfeld der Veranstaltung, die Ballrechte für die Wettbewerbe der Frauen und Männer im Januar an Ludwig zu vergeben. Somit werden auch die vier Spiele in Brettorf mit dem brasilianischen Ball gespielt. 

Der TVB bereitete sich ab dem Dezember auf den Ball des Champions Cups vor – für Spielertrainer Tim Lemke und seine Männer hieß es zunächst Ballgewöhnung und dann intensive Arbeit mit dem Spielgerät für den europäischen Wettbewerb.

Besonders gefreut haben dürfte die Nachricht Steve Schmutzler. Der neue Angreifer des TSV Pfungstadt schwörte zu seinen Zeiten beim MTV Rosenheim auf den weißen Ball mit seinen schwarzen Punkten.

Auf der Homepage von Ludwig-Ball sagt Steve Schmutzler: „Warum ich mich für den Faustball von Ludwig entschieden habe, hat mehrere einfache Gründe. Zum Einen spiele ich diesen Sport, seit dem ich 7 Jahre alt bin. Von der ersten Sekunde an hatte für mich ein Faustball eine weiße Grundfarbe mit 4 schwarzen Kreisflächen. Eine Eigenschaft, die ich bei vielen anderen Herstellern einfach vermisse.
Doch nicht nur nostalgische Gründe haben mich zu dieser Entscheidung bewogen. Das gute Flugverhalten und angenehme Spielgefühl, das dem Spieler vermittelt wird, sind ungeschlagen. Er nimmt den Drall, den man ihm beim Schlag mitgibt, sehr gut an und bleibt auch bei festen Schlägen in seiner Bahn. Durch sein gutes Sprungverhalten hat es jeder Spieler leichter, den Ball kontrolliert und ohne viel Kraftaufwand zuzuspielen. Auch im Bereich Wasseraufnahme punktet der Ball. Während man mit anderen Bällen kaum 10min bei nassem Rasen spielen kann, nimmt der Brasilianer kaum an Gewicht zu.“

Nun wird es sicher spannend, ob und wenn ja welche Mannschaft vom Ludwig-Ball in Brettorf profitieren kann.

Wir wünschen allen teilnehmenden Teams auf jeden Fall spektakuläre Ballwechsele, spannende Spiele und einen verdienten Sieger. Viel Erfolg mit dem Ludwig-Ball!

Aktuelles aus dem Verein

EFA-Champions Cup Tag 2

13. Januar 2018

Spiel um Platz 3 SVD Diepoldsau-Schmitter – Union Compact Freistadt 4:0 (11:09 | 11:05 |11:03 | 11:06) Jean Andrioli  kann nur am Rand  das Spiel verfolgen – mit einem eingegipstsen rechten Arm. Der Schlagmann der Freistadter hatte sich am Freitagabend an der rechten Hand verletzt und trotzdem weitergespielt. Später stellte sich heraus, dass er sich

Mehr lesen…

EFA-Champions Cup Tag 1

12. Januar 2018

1. Halbfinale TSV Pfungstadt – Union Compact Freistadt 4:2 (11:6 | 09:11 | 04:11 | 11:6 | 11:6 | 11:5) In einem sehenswerten 90-minütigen Spiel boten sich beiden Teams einen sehr offenen Schlagabtausch. Immer wieder gab es spektakuläre Ballwechsel, für die von den 400 Zuschauern in der vollen Halle Szenenapplaus gespendet wurde. Satz eins bestimmten

Mehr lesen…

Brettorf freut sich auf EFA Champions Cup

11. Januar 2018

Es ist das erste Highlight des noch jungen Faustballjahres 2018: An diesem Freitag und Samstag 12./13. Januar treten in der Brettorfer Sporthalle am Bareler Weg die vier besten Männer-Vereinsmannschaften unter dem Hallendach gegeneinander an. Das Aufeinandertreffen zwischen den europäischen Faustball-Giganten verspricht große Spannung. Denn: Der Kampf um die europäische Krone im Final Four scheint offen

Mehr lesen…

1. BL Nord Frauen | Halle 2017/18

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com