Europäische Faustballelite gastiert 2018 in Brettorf

27. September 2017

Das Brettorfer Faustball-Highlight des Jahres 2017 ist gerade erfolgreich abgeschlossen. Am 9. und 10. September 2017 gastierten auf der Sportanlage am Bareler Weg die jeweils zehn besten U18-Mannschaften der männlichen und weiblichen Jugend aus der gesamten Bundesrepublik. Beide TVB-Mannschaften schafften den Sprung in das Halbfinale, die männliche U18 krönte sich dazu, ganz im Stile der Männer von 2004, auf eigener Anlage mit der Goldmedaille.

TV Brettorf fungiert als Ausrichter

Die U18-DM kann also zu den Akten gelegt werden – und schon bereiten sich die Verantwortlichen des TV Brettorf auf das nächste Faustball-Highlight vor. Mit dem dritten Platz bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer im vergangenen März in Rosenheim qualifizieren sich die Schwarz-Weißen, durch den Rückzug des MTV Rosenheim aus dem Bundesligaspielbetrieb, für den Champions Cup der Hallensaison 2018. Im dreijährigen Rhythmus wird der ehemalige Europacup im kommenden Jahr turnusgemäß in Deutschland ausgetragen. Nach Gesprächen mit der Deutschen Faustball-Liga und dem Europäischen Faustballverband haben sich die Verantwortlichen nun darauf verständigt, dass der Wettbewerb vom TV Brettorf ausgerichtet wird. Austragungsort der Veranstaltung ist die Brettorfer Sporthalle, in der die beiden Halbfinals und die Medaillenspiele stattfinden werden. „Wir wollen die Halle zu einem echten Hexenkessel werden lassen“, verspricht Abteilungsleiter Uwe Kläner. So habe sich die erste Männermannschaft für die Ausrichtung stark gemacht und werde intensiv in die Vorbereitungen eingebunden. Ein zusammengestelltes Orga-Team tagte Ende September das erste Mal, Christian Kläner – der Brettorfer mit der meisten internationalen Faustballerfahrung – wird die Geschicke leiten.

Bisherhige Teilnahmen für TVB erfolgreich

Neben dem TV Brettorf haben sich der Deutsche Meister und Titelverteidiger TSV Pfungstadt, der Österreichische Titelträger Union Compact Freistadt und der schweizer Champion SVD Diepoldsau für den Wettbewerb qualifziert. Ausgetragen werden die Titelkämpfe am Wochenende am 12. und 13. Januar.

Bronzemedaille bei der Hallen-DM 2017 in Rosenheim: Die 1. Herren des TV Brettorf. Bild: Ingo Stöldt

Für den TVB ist es die dritte Teilnahme am Hallenwettbewerb. 2004 in Hannover holte die Mannschaft einen starken 2. Platz, bei den Teilnahmen 2006 in Widnau und 2013 in Frauenfeld kehrte Brettorfer mit der Bronzemedaille zurück. Auch 2018 will die Mannschaft wieder auf dem Podest jubeln – gemeinsam mit ihren Fans.

Aktuelles aus dem Verein

Gold auf eigener Anlage – Der Saisonrückblick Feld 2017

20. Oktober 2017

Ein besseres Drehbuch könnte man wohl nicht verfassen: Die Deutsche Meisterschaften auf der heimischen Anlage am Bareler Weg. Beeindruckend stark in das Finale marschieren und hier vor beeindruckender Kulisse die beste Saisonleistung abrufen – und den Deutschen Meistertitel feiern. Es ist verfilmt, dieses Drehbuch. Am 10. September um 16.10 Uhr fiel die letzte Klappe –

Mehr lesen…

Oktober-Radtour des TVB

11. Oktober 2017

Erfolgreiche Abschlussfahrt der TVB-Radfahrergruppe Auch auf der letzten Tour des Jahres haben die Radler des TV Brettorf die Organisatoren der Tour nicht im Stich gelassen. Lore und Helwig Röpken, die diese letzte Fahrt ausgearbeitet hatten, freuten sich trotz des wiederum schlechten Wetters über die stattliche Zahl von 18 Personen, die mit ihnen die Fahrt nach

Mehr lesen…

Männliche U16 beendet DM auf Platz 15

3. Oktober 2017

Die männliche U16 des TV Brettorf ist mit dem 15. Platz von den Deutschen Meisterschaften zurückgekehrt. Zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften verpasste die Mannschaft von Trainer Klaus Tabke in Hohenlockstedt den Einzug in die Endrunde. Platz vier in der Vorrunde Bereits vor der ersten Begegnung standen die Vorzeichen für die Schwarz-Weißen mehr als schlecht. Neben

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com