200 Schüler bei Schulfaustball-Masters in Brettorf erwartet

10. Mai 2017

Am kommenden Donnerstag, den 11. Mai ist es wieder soweit. Dann finden die 36. Schulfaustballbezirksmeisterschaften der Regionalabteilung Osnabrück in Brettorf statt. Zwischen 9 und 13 Uhr tummeln sich auf dem Sportplatz am Bareler Weg knapp 200 Schüler zwischen 10 und 14 Jahren (Klassen 5 bis 8). Gespielt wird dabei in 8 Spielklassen. Es gibt zwei verschiedene Altersklassen, eine Unterteilung in Anfänger und Fortgeschrittene, sowie in Jungen und Mädchen. Finanzielle Unterstützung erhält das Turnier vom Niedersächsischen Turnerbund, der Niedersächsischen Lottostiftung, sowie der Firma Meyer Technik.

Insgesamt werden 43 Teams von neun Schulen und damit elf Teams und zwei Schulen mehr als im vergangenen Jahr, an diesem Event teilnehmen. Mit diesem Meldeergebnis ist der Organisator der Veranstaltung Tobias Kläner (TV Brettorf) sehr zufrieden.

Von den neun Schulen kommt der Großteil aus dem Ballungsraum Ahlhorn (Ahlhorner SV) und Wildeshausen (TV Brettorf). Die Peter-Ustinov-Schule Hude nimmt dagegen erstmals am Schulfaustballturnier teil. Weitere Schulen kommen aus Oldenburg, Berne und Lemwerder.

Kläner erhält bei der Durchführung der Veranstaltung Unterstützung von insgesamt zehn ehrenamtlichen Helfern. „Ohne diese könnte man solch ein Event auch nicht durchführen“, so Kläner. Erfreulich ist, dass einige Schülerinnen und Schüler, die aus Altersgründen nicht mehr am Turnier teilnehmen können, unter den Helfern sind.

Nach der Bezirksmeisterschaft ist vor der Niedersachsenmeisterschaft. Die besten zwei Teams der jeweiligen Spielklasse haben am 30. Mai in Heidkrug dann sogar die Möglichkeit nach dem Landesmeistertitel zu greifen. Die Bezirksmeisterschaften für die Grundschulen findet in gut zwei Wochen, am 23. Mai, ebenfalls in Brettorf statt.

Aktuelle Informationen unter www.schulfaustball-ntb.de

Aktuelles aus dem Verein

DM-Interview 9: Marc Löwe (NLV Vaihingen)

27. Juli 2017

Seit Sonntag ist der NLV Vaihingen in der männlichen U18 für die Deutsche Meisterschaft in Brettorf qualifiziert. Bei den Süddeutschen-Meisterschaften löste der NLV mit Platz zwei das Ticket nach Niedersachsen. Maßgeblichen Anteil daran hatte Angreifer Marc Löwe, frischgebackener U18-Europameister. TV Brettorf: Herzlichen Glückwunsch zur geschafften Qualifikation. Beschreibe für uns doch einmal den Verlauf der Meisterschaft,

Mehr lesen…

Deutschland holt Gold: Der World Games-Rückblick

27. Juli 2017

Für den Internationalen Faustballverband war Sönke Spile bei den World Games 2017 in Breslau – und erlebte das spektakuläre Finale des deutschen Teams gegen die Schweiz hautnah am Spielfeldrand mit. Als Edelfan sahen viele TV-Zuschauer auch den ehemaligen Brettorfer Trainer Ralf Kreye, der auf der Tribüne für mächtig Stimmung sorgte. Hier ein kleiner Rückblick auf

Mehr lesen…

DM-Interview 8: Pia Martens (TSV Wiemersdorf)

25. Juli 2017

Bereits in den letzten beiden Jahren gehörte die weibliche U18 des TSV Wiemersdorf zu den Teilnehmern der Feld-Deutschen. Auch für Brettorf hat sich die Mannschaft aus Schleswig-Holstein qualifiziert – und das ungeschlagen bei den Ostdeutschen Meisterschaften. Wir haben mit Angreiferin Pia Martens über ihr Team und die Ziele im September gesprochen. TV Brettorf: Die Ostdeutschen

Mehr lesen…