1. Herren

 

Gemischte Gefühle haben wir mit Blick auf die vergangene Feldsaison. Mit dem Ziel Klassenerhalt, waren wir - wie schon in der Hallensaison - in die Spielzeit gestartet. Nach vier Auftaktsiegen in Folge, darunter auch gegen den späteren DM-Halbfi­nalisten TSV Hagen 1860, gab es gegen den späteren Nordmeister vom VfK Berlin eine Niederlage. Das ausgegebene Ziel Klassenerhalt war zu diesem Zeitpunkt aber bereits fast sicher. Nach dem Ausfall von Marcel Osterloh und Timo Kläner war Moritz Cording aus der zweiten Mannschaft in das Team gerückt und überzeugte mit seiner Leistung über die gesamte Saison.

Eine Woche nach dem Berlin-Spiel empfingen wir auf heimischer Anlage den Ahlhorner SV zum Derby. Es war ein packendes Spiel, das wir am Ende mit 5:4 gewinnen konnten. Nur einen Tag später kam nach dem „Hoch“ aber ein „Tief“. Beim TK Hannover wollte nichts mehr zusammenlaufen, wir mussten mit einer 0:5-Klatsche die Heimreise antreten und noch etwas um den Einzug in die sogenannte Siegerrunde zittern.

Hier trafen wir im ersten Spiel auf den TSV Hagen 1860, gegen den wir leider keinen guten Tag erwischten und das wichtige Spiel mit 1:5 verloren. Gegen den VfK Berlin hatten wir auch auswärts keine Chance (1:5) und mussten unsere Hoffnungen auf die DM begraben. Durch den Ausrichterfreiplatz für den VfL Kellinghusen hätte nur Platz zwei für die DM-Teilnahme gereicht. Dieser befand sich aber außer Reichweite. Die Saison fand dennoch einen positiven Abschluss: Das Derby gegen Ahlhorn entschieden wir deutlich mit 5:1 und landeten in der Endabrechnung auf dem dritten Platz der 1. Bundesliga Nord.

Nun wollen wir auch in der Hallensaison wieder oben angreifen. Personell hat sich dabei nichts geändert. Im Angriff stehen Trainer Klaus Tabke, der in seine vierte Saison in Folge geht, mit Malte Hollmann, Hauke Rykena und Vincent Neu verschiedene Varianten zur Verfügung, die Defensive wird erneut aus Hauke Spille, Timo Kläner, Marcel Osterloh und Tom Hartung bestehen.

Als Ziel haben wir uns gesetzt, möglichst schnell die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Und dann werden wir schauen, was im weiteren Verlauf noch so alles möglich ist. Und mit eurer Unterstützung könnte die Reise vielleicht noch weiter gehen als „nur“ nach Hannover, Hagen oder Berlin.

Eure 1. Herren

 


Heimspieltage Hallensaison 2019/20

Samstag 09. November 2019, 16.00 Uhr = TV Brettorf - VfK 1901 Berlin

Samstag 23. November 2019, 16.00 Uhr = TV Brettorf - Leichlinger TV

Freitag 29. November 2019, 20.00 Uhr = TV Brettorf - Ahlhorner SV

Sonntag 15. Dezember 2019, 11.00 Uhr = TV Brettorf - TSV Hagen 1860

Samstag 18. Januar 2020, 16.00 Uhr = TV Brettorf - TK Hannover

Sonntag 26. Januar 2020, 14.00 Uhr = TV Brettorf - VfL Kellinghusen

Samstag 01. Februar 2020, 16.00 Uhr = TV Brettorf - Berliner TS

Kader Halle 2019/20

1 = Timo Kläner
2 = Hauke Rykena
3 = Tom Hartung
4 = Marcel Osterloh
6 = Hauke Spille
8 = Moritz Cording
9 = Vincent Neu
10 = Malte Hollmann (C)

Trainer
Klaus Tabke


Erfolge

Deutscher Meister
Halle 2003
Feld 2004

2. Platz
Feld 2002
Halle 2004
Halle 2005
Feld 2005
Halle 2006
Feld 2011
Halle 2012
Halle 2013

3. Platz
Halle 2002
Feld 2003
Halle 2015
Halle 2016
Halle 2017
Halle 2018


Sponsoren

Garms-Baustoffe

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com