Kontaktgruppe

2020 kein Sportfest ohne Limits

Die Kontaktgruppe für behinderte und nichtbehinderte Menschen im TV Brettorf wird im Jahr 2020 ihr Sportfest ohne Limits als Starttag und –veranstaltung es Sportfestes des TV Gut Heil Brettorf nicht ausrichten.

Als Teilnehmer angesprochen sind normalerweise in erster Linie Menschen aus Werkstätten f.b.M. und Wohngruppen oder –heimen; aber auch aus den lokalen Schulen und Kindertagesstätten.

Viele dieser Menschen sind durch Vorerkrankungen und Beeinträchtigungen belastet und in besonderem Maße anfällig für gefährliche Viren.

Wir wollen in Anbetracht der derzeitigen Lage und des vorgesehen Termins im September als Veranstalter und Verantwortliche ein derartiges Risiko nicht eingehen und tragen.

Wir wissen sehr wohl, dass es sich für die Teilnehmer um einen Höhepunkt des Jahres und somit von erheblicher Bedeutung ist – vielleicht gerade in diesem Jahr der eingeschränkten Kontakte.

Also hoffen wir auf 2021 und freuen wir uns mit euch auf ein Sportfest ohne Limits und ohne Einschränkungen im kommenden Jahr.

Mit sportlichen Grüßen

Julia und Ufke Janssen

für die Kontaktgruppe im Juni 2020


Sportfest ohne Limits 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Sportfestes

Auch in diesem Jahr richtet die Kontaktgruppe für behinderte und Nichtbehinderte im TV Brettorf das
„Sportfest ohne Limits“
am Freitag, dem 04. September 2020,
9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
(Siegerehrung ist für 12:00 Uhr geplant)
auf dem Sportplatz in 27801 Brettorf, Bareler Weg 10 aus.

Es werden, wie in den vergangenen 34 Jahren die klassischen Leichtathletikdisziplinen, aber auch viele lustige Geschicklichkeitsspiele angeboten. Die Meldegebühr beträgt 2,00 € pro Teilnehmer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Es wird um schriftliche namentliche Anmeldung
bei Julia und Ufke Janssen
E-Mail-Adresse: janssentvb@online.de

Der Meldebogen zur Teilnahme am Sportfest und /oder der Teilnahmebogen am Fußballturnier sollte deutlich lesbar ausgefüllt bis zum 14.08.2020 zurückgesendet werden.

Über Ihre/ Eure Teilnahme würden wir uns freuen. Wir weisen darauf hin, dass es sich um eine öffentliche Veranstaltung handelt, bei der Presseberichte und Eigenberichte entstehen, wofür Fotografien angefertigt werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Julia und Ufke Janssen


Gelebte Inklusion

Die Kontaktgruppe für Behinderte und Nichtbehinderte in der Gemeinde Dötlingen ist im Jahr 1981 entstanden. Damals hatten die Vereinten Nationen das  „Jahr der Behinderten“ ausgerufen. In der Gemeinde  etablierte sich die Gruppe sehr gut  - und  früh  wurde ein enger Kontakt zum TV Brettorf geknüpft.  Das lag nicht zuletzt an Inge Ellinghusen, langjährige Frauenwartin des TV Brettorf, die sich auch in der Kontaktgruppe stark engagierte.

1985 gab es das erste Behindertensportfest auf dem  Brettorfer Sportplatz. Es  hat sich als eine feste Einrichtung etabliert,  an der alljährlich bis zu 200  Menschen  aus dem Landkreis Oldenburg und umzu mit großer Freude  teilnehmen. Gemäß dem Motto „Mach mit - bleib fit“ können alle mitmachen. Alle Disziplinen stehen unter dem Anspruch, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herausfordernden Sport und unterhaltsame Spiele anzubieten.

2015 schloss sich die Kontaktgruppe offiziell als Abteilung dem TV Brettorf an. 2016 wurde das Sportfest erstmals an einem Freitagvormittag angeboten - unter dem neuen  Namen  „Sportfest ohne Limit“.  Der neue Wochentag  kam gut an.

Im Bereich der Inklusion hat der TV Brettorf  im Jahr 2016 neue Wege beschritten. Er schloss mit den Pro Werkstätten der  Diakonischen Werke Himmelsthür in Wildeshausen einen Kooperationsvertrag über gemeinsame sportliche  Aktivitäten in Brettorf.

Ansprechpartner

Kontaktgruppe für
Behinderte u. Nichtbehinderte
im TV Brettorf

Julia und Ufke Janssen
Tel. 04433 - 918144


Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com