1. Herren | 1. Bundesliga Nord | Halle 2018/19

17. Oktober 2018

Nach der so erfolgreichen vergangenen Hallensaison mit der Silbermedaille beim Champions Cup in heimischer Halle und Bronze bei den Deutschen Meisterschaf­ten in Mannheim, mussten wir unsere Ambitionen in der Feldsaison deutlich herunter­schrauben. Da Tim Lemke das Team verließ und Timo Kläner sowie Tobias Kläner in der Feldsaison pausierten, standen uns drei erfahrene Spieler nicht zur Verfügung. Daher war das Ziel für das neue, deutlich verjüngte Team – bei dem Malte Hollmann mit seinen 21 Jahren der älteste Spieler war – ganz klar der Klassenerhalt.

Dafür konnten wir aber an der Seitenlinie auf jede Menge Erfahrung zurückgreifen. Tabbi kehrte nach vier Jahren Pause auf den Trainerposten unserer 1. Herren zurück. Der Saisonstart verlief holprig. Wir mussten uns erst finden, was sich auch in den ersten Ergebnissen wiederspiegelte. Gegen starke Konkurrenz setzte es vier Niederlagen. Der Wendepunkt kam mit dem Spiel gegen den VFL Kellinghusen. Gegen den bis dahin un­geschlagenen Tabellenführer erkämpften wir uns vor toller Zuschauerkulisse einen 5:4- Sieg. Danach folgten noch vier weitere Siege – am Ende sprang der sechste Platz heraus. Unser Saisonziel – der Nichtabstieg – wurde somit erreicht.

Zu Beginn der Hallensaison entschied sich die Mannschaft mit Blick auf die Zukunft, den Kader bei den drei jungen Angreifern zu belassen und somit nicht auf Tobias Kläner zurückzugreifen, der aus seiner Auszeit für die Halle zurückgekehrt wäre. Im Angriff sollen somit Malte Hollmann, Hauke Rykena und Vincent Neu für die nötige Durchschlagskraft sorgen. Dem Team wieder zur Verfügung steht Timo Kläner, der zusammen mit Hauke Spille und den beiden U18-Vizeweltmeistern Tom Hartung und Marcel Osterloh die Abwehr komplettiert.

Mit unserer jungen Mannschaft möchten wir uns – nach dem Feld – nun auch in der Halle beweisen. Unser Saisonziel ist der Nichtabstieg. Und den wollen wir, mit eurer Unter­stützung bei den Heimspielen, so früh wie möglich schaffen.

Eure 1. Herren

Kader Halle 2018/19
1 = Timo Kläner
2 = Hauke Rykena
3 = Tom Hartung
4 = Marcel Osterloh
6 = Hauke Spille
9 = Vincent Neu
10 = Malte Hollmann

Trainer
Klaus Tabke

 

Heimspieltage

Freitag 02. Novemer 2018, 20.00 Uhr = TV Brettorf – SV Moslesfehn

Freitag 09. Novemer 2018, 20.00 Uhr = TV Brettorf – Ahlhorner SV

Sonntag 02. Dezember 2018, 11.00 Uhr = TV Brettorf – VfK 1901 Berlin

Samstag 08. Dezember 2018, 16.00 Uhr = TV Brettorf – TK Hannover

Samstag 19. Januar 2019, 16.00 Uhr = TV Brettorf – SV Armsdorf

Sonntag 03. Februar 2018, 15.00 Uhr = TV Brettorf – VFL Kellinghusen

Sonntag 10. Februar 2018, 11.00 Uhr = TV Brettorf – TSV Hagen 1860

Aktuelles aus dem Verein

Faustball-DM steigt auch 2022 in Brettorf – Neuer Termin für 2021

18. April 2021

Neuer Termin für die Deutsche Meisterschaft 2021 und der Zuschlag für 2022: Brettorf wird zwei Jahre in Folge Schauplatz der größten nationalen Faustballveranstaltung. Nachdem sich der TV Brettorf und Deutsche Faustball-Liga (DFBL) über einen neuen Termin für die Austragung 2021 einigen konnten, vergab das DFBL-Präsidium auf seiner jüngsten Sitzung auch die DM 2022 (27./28. August)

Mehr lesen…

Gutes Resultat für TVB-Frauen bei Bundesliga-Laufchallenge

11. März 2021

Anstatt um Punkte auf dem Faustballfeld zu kämpfen, sind sie in den vergangenen zehn Wochen gelaufen, gelaufen und gelaufen: Am Sonntag ist die Laufchallenge der Bundesliga-Faustballerinnen zu Ende gegangen. Nach Absage der Hallensaison hatten auf Initiative von Nationalspielerin Hinrike Seitz (TV Jahn Schneverdingen) 16 der 18 Mannschaften der 1. Bundesliga Nord und Süd der Frauen

Mehr lesen…

Wir lieben Sport

Corona-Hygiene-Konzept

10. März 2021

Hygiene-Konzept  (Stand 10.03.2021) Einverständnis Corona-Regeln Eltern (Stand 10.03.2021) Einverständnis Corona-Regeln Erwachsene (Stand 10.03.2021) Anwesenheitsliste  

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com