August-Radtour 2019

21. August 2019

Brettorfer Radfahrergruppe diesmal auf dem Weser-Radweg unterwegs

Gut ausgerüstet mit Regenbekleidung in den Gepäcktaschen ihrer Fahrräder sind am Dienstag, den 13. August 2019, die Teilnehmer der Radfahrergruppe des TV Brettorf zu ihrer diesjährigen großen Tagestour gestartet. Bereits um 7.00 Uhr ging es beim Haus der Vereine am Bareler Weg los mit dem Verladen der Fahrräder. Ein Bus brachte die 39 Teilnehmer dann zum Ausgangsort derTour nach Stolzenau.

Nachdem die von den Organisatoren dieser Tour Doris und  Dieter Stöterau sowie Gunda und Erich Heiken am frühen Morgen geschmierten Brötchen verspeist und der Kaffee ausgetrunken war, konnte die Tour beginnen. Nur gut, dass alle Teilnehmer Regenbekleidung angezogen hatten, denn auf den ersten vier Kilometern der  Tour regnete es kräftig. Um so erfreuter war man, dass anschließend über fast den ganzen Tag  die Sonne schien und stets ein kräftiger Wind bließ, der die Hosen schnell wieder am Körper trocknen ließ. Die gut ausgeschilderte ca. 44 km lange Wegstrecke auf dem Weserradweg führte uns über Schlüsselburg, Buchholz, Gernheim, Petershagen und Minden nach Porta Westfalica.

Die Attraktion der Tour gab es sicherlich in Minden. Dort gab es am größten Wasserstraßenkreuz der Welt, wo der Mittelandkanal in 13 m Höhe die Weser quert, viel zu bewundern und zu sehen.

An das leibliche Wohl der Teilnehmer wurde natürlich auch wieder gedacht. So gab es ein leckeres Mittagessen und zum Abschluss der Reise, nachdem die Räder wieder verladen wurden, in einem Eiscafé eigens für die Gruppe zubereitete Torten, Getränke und verschiedene Eisvariationen nach Wahl.

Bevor der Bus kurz vor 19 Uhr wieder Brettorf erreichte, bedankte sich Helmut Aschenbeck bei den Organisatoren dieser Tour für die tolle Ausarbeitung und wünschte sich, dass vielleicht zum 20-jährigen Jubiläum der Gruppe in 5 Jahren eine ähnliche Tour wiederholt werden könnte. Dem stimmten alle Teilnehmer natürlich zu.

Aktuelles aus dem Verein

Männliche U14 gelingt Sprung auf DM-Podest

18. September 2019

Nächste Brettorfer Überraschung bei den Deutschen Meisterschaften: Die männliche U14 hat bei den nationalen Titelkämpfen in Wangersen die Bronzemedaille gewonnen. Mit einer couragierten Vorstellung an den beiden Wettkampftagen schaffte das Team von Trainer-Duo Pascal Osterheider und Moritz Cording den Sprung auf das Podest. „Ich habe schon mit einem Platz unter den besten fünf Teams geliebäugelt,

Mehr lesen…

DM-Platz sieben für mU18 – Weibliche U10 wird Landesmeister

12. September 2019

Gleich mehrere faustballerische Höhepunkte standen am vergangenen Wochenende auf dem Programm. Während die männliche U18 bei der Deutschen Meisterschaft in Hallerstein den Sprung in die Endrunde verpasste, überraschte die weiblichen U10 mit dem Titel bei der Landesmeisterschaft. Deutsche Meisterschaft U18 Als Norddeutscher Meister war die Mannschaft von Benno Schwarze und Hauke Rykena zur DM nach

Mehr lesen…

Weibliche U12 überrascht mit DM-Titel

3. September 2019

Großartiger Erfolg für die Brettorfer Faustballer zu Beginn der Deutschen Meisterschaften: Bei den nationalen Titelkämpfen der U12 setzte sich die weibliche Jugend des TVB gegen die Konkurrenz durch, stieß mit einem Sieg im Finale den Titelverteidiger Kubschütz vom Thron und bejubelte den Titel. Die männliche U12 schaffte es im 24-er Starterfeld auf den siebten Rang.

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com