Drei Brettorfer für U18-Europameisterschaft nominiert

22. Juni 2017

Gleich drei Brettorfer U18-Spieler ist der Sprung in die Deutsche Faustballnationalmannschaft gelungen. Beim Lehrgang in Hamm am vergangenen Wochenende beriefen des neue Bundestrainer-Duo Kolja Meyer (Vaihingen/Enz) und Tim Lemke (Brettorf) Hauke Spille, Vincent Neu und Hauke Rykena in das Aufgebot für die U18-Europameisterschaft am 15./16. Juli in das schweizerische Kleindöttingen.
Von Donnerstag bis Sonntag standen für die fünf Brettorfer um Tom Hartung, Marcel Osterloh, Hauke Spille, Vincent Neu und Hauke Rykena acht Trainingseinheiten auf dem Programm. Von einem Kindertraining, Taktik- und Videoanalysen bis hin zu einem Turnier mit dem U21-Kader.

Nominerung fällt Bundestrainern nicht leicht

„In Hamm haben wir beste Bedingungen auffinden können und haben uns wirklich sehr wohl gefühlt,“ betonte Coach Kolja Meyer nach den vier Tagen. „Mit der Familie Hafer haben wir liebenswerte Organisatoren vor Ort gehabt die uns jeden Wunsch erfüllt haben“, fügte Tim Lemke hinzu. Zum Abschluss mussten die beiden neuen Trainer ihre erste Nominierung eines EM-Kaders vornehmen, wahrlich keine leichte Aufgabe. „Es ist bei diesem Lehrgang absolut keiner abgefallen, alle haben eine richtig starke Leistung gezeigt. Ich hätte mich nicht auf zehn Spieler festlegen können“, gestand Hauke Spille im Anschluss an die Nominerung.
Letztendlich entschieden sich Meyer und Lemke mit Hauke Rykena, Vincent Neu (Angriff) und Hauke Spille (Zuspiel) für gleich drei TVB-Akteure.

Der Kader

Angriff:
#1 Hauke Rykena (TV Brettorf)
#4 Vincent Neu (TV Brettorf)
#8 Johannes Jungclaussen (TV Vaihingen Enz)
#10 Kai Mörbe (SV Kubschütz)
#11 Marc Löwe (NLV Vaihingen)
Abwehr/Zuspiel:
#2 Hauke Spille TV Brettorf)
#3 Jakob Kilpper (TV Vaihingen Enz)
#5 Manuel Kögel (VFK Berlin) # 5,
#7 Mattias Zierer (NLV Vaihingen)
#9 Christopher Hafer (Ohligser TV)

Für das anschließende Jugendlager wurde zudem Brettorfs Marcel Osterloh nominiert. „Er wird auch beim EM-Vorbereitungslehrgang in Karlsruhe mit dabei sein“, erklärte Tim Lemke.
An den Europameisterschaften werden neben Deutschland auch die Nationalteams aus Österreich und der Schweiz antreten. Als Gastnation wurde auch die U18-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten für die EM zugelassen – für sie werden es die ersten Länderspiele überhaupt sein.

Aktuelles aus dem Verein

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 11

31. Januar 2023

Die Reisen der 1. Herren und 2. Damen nach Nordrhein-Westfalen lohnte sich am Sonntag nur für eine der beiden Bundesliga-Mannschaften. Die 2. Damen gewann doppelt und machte damit die “Vizemeisterschaft” in der 2. Liga Nord perfekt. Die Bundesliga-Männer verpassten dagegen, sich einen wichtigen Vorteil im Kampf um die Nordmeisterschaft zu sichern. Sie verloren nach neun

Mehr lesen…

110 Mitglieder bei der Mitgliederversammlung 2023

31. Januar 2023

Großes Interesse an der Mitgliederversammlung 2023 des Turnvereins Brettorf. 110 Mitglieder sind am Montagabend in die Sporthalle Brettorf gekommen, um einen Rückblick auf ein sehr ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zu werfen. Dabei stand die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball der Frauen und Männer im Mittelpunkt.  Das war nicht zu übersehen, denn auf einer großen

Mehr lesen…

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 10

22. Januar 2023

Was für ein erfolgreiches Wochenende für die Brettorfer Bundesligamannschaft: Die 1. Herren sicherte sich auf ihrer Berlin-Reise nicht nur vier Punkte in der Hauptstadt, sondern erkämpften sich – aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber Konkurrent TSV Hagen 1860 – die Tabellenführung zurück. Dazu setzten die 2. und 3. Damen dicke Ausrufezeichen in eigener Halle: Während sich

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com