Drei Brettorfer für U18-Europameisterschaft nominiert

22. Juni 2017

Gleich drei Brettorfer U18-Spieler ist der Sprung in die Deutsche Faustballnationalmannschaft gelungen. Beim Lehrgang in Hamm am vergangenen Wochenende beriefen des neue Bundestrainer-Duo Kolja Meyer (Vaihingen/Enz) und Tim Lemke (Brettorf) Hauke Spille, Vincent Neu und Hauke Rykena in das Aufgebot für die U18-Europameisterschaft am 15./16. Juli in das schweizerische Kleindöttingen.
Von Donnerstag bis Sonntag standen für die fünf Brettorfer um Tom Hartung, Marcel Osterloh, Hauke Spille, Vincent Neu und Hauke Rykena acht Trainingseinheiten auf dem Programm. Von einem Kindertraining, Taktik- und Videoanalysen bis hin zu einem Turnier mit dem U21-Kader.

Nominerung fällt Bundestrainern nicht leicht

„In Hamm haben wir beste Bedingungen auffinden können und haben uns wirklich sehr wohl gefühlt,“ betonte Coach Kolja Meyer nach den vier Tagen. „Mit der Familie Hafer haben wir liebenswerte Organisatoren vor Ort gehabt die uns jeden Wunsch erfüllt haben“, fügte Tim Lemke hinzu. Zum Abschluss mussten die beiden neuen Trainer ihre erste Nominierung eines EM-Kaders vornehmen, wahrlich keine leichte Aufgabe. „Es ist bei diesem Lehrgang absolut keiner abgefallen, alle haben eine richtig starke Leistung gezeigt. Ich hätte mich nicht auf zehn Spieler festlegen können“, gestand Hauke Spille im Anschluss an die Nominerung.
Letztendlich entschieden sich Meyer und Lemke mit Hauke Rykena, Vincent Neu (Angriff) und Hauke Spille (Zuspiel) für gleich drei TVB-Akteure.

Der Kader

Angriff:
#1 Hauke Rykena (TV Brettorf)
#4 Vincent Neu (TV Brettorf)
#8 Johannes Jungclaussen (TV Vaihingen Enz)
#10 Kai Mörbe (SV Kubschütz)
#11 Marc Löwe (NLV Vaihingen)
Abwehr/Zuspiel:
#2 Hauke Spille TV Brettorf)
#3 Jakob Kilpper (TV Vaihingen Enz)
#5 Manuel Kögel (VFK Berlin) # 5,
#7 Mattias Zierer (NLV Vaihingen)
#9 Christopher Hafer (Ohligser TV)

Für das anschließende Jugendlager wurde zudem Brettorfs Marcel Osterloh nominiert. „Er wird auch beim EM-Vorbereitungslehrgang in Karlsruhe mit dabei sein“, erklärte Tim Lemke.
An den Europameisterschaften werden neben Deutschland auch die Nationalteams aus Österreich und der Schweiz antreten. Als Gastnation wurde auch die U18-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten für die EM zugelassen – für sie werden es die ersten Länderspiele überhaupt sein.

Aktuelles aus dem Verein

TVB-Dauerkarten 2021

15. Januar 2021

Liebe TVB´ler, der TVB möchte seinen treuen Besuchern der Bundesliga-Heimspieltage eine kleine Endschädigung der Corona bedingt ausgefallenen Spieltage zukommen lassen. Allen Dauerkarteninhabern des Kalenderjahres 2020 bieten wir die Möglichkeit, die Karte gegen eine Dauerkarte 2021 kostenfrei zu tauschen. Die Karte muss lediglich bei einem der hoffentlich im Mai wieder stattfindenden Spieltage an der Tageskasse zum

Mehr lesen…

Neuer Trainer für TVB-Frauen: Tim Lemke übernimmt bis zur DM

13. Januar 2021

Es soll der große Höhepunkt für die Faustballer des TV Brettorf 2021 werden: Am 14./15. August ist die Deutsche Meisterschaft der Männer und Frauen auf der Anlage am Bareler Weg in Brettorf geplant, der TVB ist mit beiden Mannschaften bereits sicher für das Event qualifiziert. Doch auf der Trainerposition im Frauenteam – deren Aufgaben bisher

Mehr lesen…

DM-Serie: Nach Orga-Aufwand 2005 kein Happyend für Frauen 30

29. Dezember 2020

„Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben“. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com