Faustball Hallensaison 2018/19 | News 08

12. Januar 2019

2. Herren

TVB – Leichlinger TV = 3:1 (4:11|11:6|11:3|11:7)
Nun ist es endlich geschehen. Im ersten Spiel im neuen Jahr haben wir unseren ersten Satz in der Saison verloren. Und das auch in der Höhe völlig verdient. Ab dem zweiten Satz lief es dann etwas besser und ab Satz drei haben wir unsere ganze Routine ausgespielt. Im vierten Satz kam dann Leichlingen noch einmal ganz stark auf und wir mussten uns mächtig strecken, um nicht auch noch einen weiteren Satz abzugeben.

Es spielten: Tobias Kläner, Tim Lemke, Moritz Cording, Erik Hollmann und Christian Kläner

TVB – Ohligser TV = 3:0 (11:7|13:11|11:1)
Mit leicht veränderter Aufstellung starteten wir gut in die Partie. Nur aufgrund einiger Nachlässigkeiten könnte Ohligs zum Schluss noch etwas aufschließen. Auch im zweiten Satz führten wir schnell 4:0. Doch dann schlich sich immer öfter der Schlendrian ins Spiel ein, so dass Ohligs zeitweilig in Führung ging und sogar einen Satzball hatte, welchen sie glücklicherweise nicht nutzen konnten. In der Verlängerung haben wir aber den Satz knapp für uns entscheiden können. Im dritten Satz war dann jedoch die Gegenwehr gebrochen.

Es spielten: Tobias Kläner, Tim Lemke, Moritz Cording, Lucas Uken und Jörn Kläner.

6. Herren/7. Herren

Erfolgreicher Saisonabschluss für die 6. Herren des TVB in der Bezirksoberliga: In leicht veränderter Aufstellung zu den ersten beiden Spieltagen trat das Team in Wardenburg an. Ohne Niederlage war die Mannschaft bisher durch die Saison gestartet und wollte, nach der Meisterschaft auf dem Feld, auch in der Hallensaison abräumen. Gegen den SV Moslesfehn 4 lief jedoch kaum etwas zusammen. Ungewohnte Unsicherheiten in der Defensive, zu viele Fehler im Angriff. Der SVM kam immer wieder über kurz gespielte Bälle zu Punktgewinnen und fügte den Schwarz-Weißen die erste Saisonniederlage zu. Damit wurde es im Meisterschaftsrennen noch einmal etwas spannend – wenn auch nicht lange. Dann bereits in der nächsten Partie gegen den Lemwerder TV 2 fanden die Brettorfer zu alter Stärke zurück und machten kurzen Prozess mit dem LTV. Spannend wurde es zum Abschluss noch gegen den Wardenburger TV 2. Am Ende feierte Brettorf 6 in einer ausgeglichenen und spannenden Partie aber einen 2:0-Erfolg. Die Meisterschaft war damit perfekt.

Ganz anders die Gefühlslage beim TV Brettorf 7. Ohne Sieg verabschiedete sich die Mannschaft aus der Saison. Auch gegen Wardenburg 2 und Moslesfehn 4 gab es für die im Angriff ersatzgeschwächt angetretenen Brettorfer nichts zu holen. Immerhin: Gegen den SVM gelang der Mannschaft ein Satzgewinn – der einzige in der gesamten Hallenrunde.

Aktuelles aus dem Verein

TVB-Männer verpassen DM-Halbfinale knapp

18. März 2019

Mit dem fünften Platz ist die 1. Herren von den Deutschen Meisterschaften in Mannheim zurückgekehrt. Das Team von Trainer Klaus Tabke verpasste dabei gegen den späteren Deutschen Meister vom TSV Pfungstadt und Bronzemedaillengewinner TV Käfertal den Einzug ins Halbfinale nur hauchdünn. Denn beinahe hätte das mit Abstand jüngste Team dieser DM für eine faustdicke Überraschung

Mehr lesen…

TVB-Männer wollen bei DM für Überraschung sorgen

14. März 2019

Damit hatten im Vorfeld wohl nur die wenigsten gerechnet: Mit dem wohl jüngsten Kader der bisherigen Vereinsgeschichte startete die 1. Herren in die 1. Bundesliga Nord – und qualifizierte sich am Ende zum achten Mal in Folge zu den Deutschen Meisterschaften in der Halle. „Für uns war natürlich das Ziel, erst einmal die Klasse zu

Mehr lesen…

TVB-Frauen jubeln nach Thriller über Bronzemedaille

12. März 2019

Das war nichts für schwache Nerven: Mit einem 3:2-Erfolg gegen Gastgeber SV Moslesfehn hat die 1. Damen bei ihren Deutschen Meisterschaften in Hundsmühlen die Bronzemedaille gewonnen. Dabei steckte das Team von Trainer Pascal Osterheider auch nach einem 3:8-Rückstand im Entscheidungssatz nicht auf und jubelte am Ende gemeinsam mit den 150 Fans über den Podestplatz. Die

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com