Faustball Hallensaison 2019/20 | News 06

15. Dezember 2019

1. Herren

TVB – TSV Hagen 1860 = 5:1 (11:5|7:11|11:7|11:7|11:6|11:6)

Mit Marcel Osterloh, Hauke Spille, Tom Hartung, Vincent Neu und Malte Hollmann in der Startformation wollten wir unsere Siegesserie gegen den TSV Hagen 1860 fortsetzen. Im ersten Satz erwischten wir sofort einen guten Start und konnten uns schnell absetzen und mit 11:5 in Führung gehen. Im zweiten Satz kam Hagen besser in die Partie und glich mit 7:11 aus. Im dritten Satz konnten wir uns dann wieder deutlich steigern und mit 10:2 in Führung gehen. Hagen gab sich jedoch nicht geschlagen und kämpfte sich auf 10:7 heran. Ein Eigenfehler brachte uns dann letztlich aber doch den Satzgewinn. Auch nach der Satzpause konnten wir überzeugen und nach einem 11:7 und einem 11:6 unsere Führung auf 4:1 ausbauen. In der Mitte des sechsten Satzes kam dann Hauke Rykena in die Partie und mit ihm konnten wir einen zwischenzeitlichen Rückstand drehen und mit 11:6 das Spiel für uns entscheiden.

 

1. Damen

TVB – SV Moslesfehn= 2:3 (12:14|11:4|11:3|11:13|7:11)
TVB – Ahlhorner SV = 1:3 (11:3|6:11|5:11|7:11)

Der fünfte Spieltag führte uns zu unseren Nachbarn aus Moslesfehn. Gleich im ersten Spiel spielten wir gegen die Gastgeberinnen. Hier taten wir uns schwer in das Spiel zu finden und verloren so den ersten Satz. In den darauffolgenden Sätzen spielten wir das konsequentere Spiel und konnten mit 2:1 in Führung gehen. Nach diesen zwei deutlichen Satzgewinnen und einem Wechsel im Angriff der Moslesfehnerinnen, brachen wir jedoch wieder ein und es schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten ein. Am Ende mussten wir uns dann 3:2 geschlagen geben.

Im zweiten Derby des Tages fanden wir den besseren Start ins Spiel und konnten den ersten Satz mit 11:03 deutlich für uns entscheiden. Wieder gelang es uns jedoch nicht, unsere Leistung auch in den folgenden Sätzen abzurufen. Die Ahlhornerinnen setzen uns unter Druck und wir fanden nicht die richtige Antwort. So verloren wir auch das zweite Spiel des Tages und mussten ohne Punkte nach Hause fahren.

 

2. Herren

TVB 2 – SV Düdenbüttel= 3:1 (11:6|9:11|11:8|11:8)
TVB 2 – SG Coesfeld 06
= 3:0 (11:6|15:13|11:7)

Am 14.12 ging es für die 2. Herren Mannschaft nach Coesfeld. Die Gegner der Begegnungen hießen Düdenbüttel und der Gastgeber Coesfeld.
Verstärkt durch Onno Legler ging es nun also nach Coesfeld gegen zwei Gegner, die direkt in der Tabelle vor uns liegen und ihre Hinrunde durchaus souveräner gestaltet hatten.

Im ersten Spiel gegen Düdenbüttel ging es mit Erik Hollmann und Lorenz Neu im Angriff und Moritz Cording, Finn Kläner und Lucas Uken in der Abwehr in das Spiel. Der Gegner verlor zuvor das Spiel gegen Coesfeld und auch gegen uns kam Düdenbüttel kaum durch. Die Abwehr stand fest und so gewannen wir den ersten Satz. Bei uns lief sogut wie alles und bis auf einzelne Asse des Gegners wurde jeder Ball gut aufgebaut und verwertet. Ein kleines Aufbäumen des Gegners führte zu einem Satzverlust doch wir setzten uns gegen Düdenbüttel im Endeffekt mit 3:1 durch und holten sehr wichtige 2 Punkte.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Coesfeld lief es ähnlich.
Mit unveränderter Aufstellung ging es nun also um den Tagessieg und auch hier konnten wir souverän den ersten Satz mit 11:6 gewinnen. Im Angriff und der Abwehr griff ein Rädchen in das andere und so entwickelten sich mehrere sehenswerte Angriffe. Einzig die kurzen Angaben des Gegners machten uns über das gesamte Spiel Probleme und führten zu einem umkämpften zweiten Satz, den wir aufgrund starker Nerven und sicheren, starken Angaben von Erik Hollmann mit 15:13 für uns entscheiden konnten. Der dritte Satz lief dann wieder besser als der vorige. Jeder konnte sein Spiel spielen und so gewannen wir auch diesen Satz mit 11:7.

Wir sammelten also wichtige 4 Punkte und gehen so mit zwei Siegen in die Winterpause.

 

2. Damen

TVB 2 – Ohligser TV= 0:3 (5:11|7:11|7:11)
TVB 2 – TK Hannover 2 = 3:0 (11:3|12:10|11:2)

Bericht folgt.

 

3. Damen

TVB 3 – MTV Diepenau= 3:1 (11:7|11:6|6:11|15:14)
TVB 3 – Lemwerder TV = 3:2 (11:7|10:12|11:9|7:11|11:6)

Bericht folgt.

Aktuelles aus dem Verein

Deutsche Faustball-Liga plant Spielbetrieb in 2020

26. Juni 2020

Nun steht es fest: Auf seiner jüngsten Telefonkonferenz hat sich das Präsidium der Deutschen Faustball-Liga für einen Spielbetrieb in der Feldsaison 2020 ausgesprochen. Für die 1. Bundesliga soll es im August zwei Qualifikationsturniere zur Deutschen Meisterschaft am 5./6. September in Kellinghusen geben. Und auch für die Jugend- und Seniorenmannschaften sind Deutsche Meisterschaften geplant. „Das Interesse

Mehr lesen…

DM-Serie: Bei der Premiere 1982 fehlt nur die Medaille

18. Juni 2020

„Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben“. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

Stadtradeln mit dem Team „Brettorf fährt Rad“

14. Juni 2020

Hallo TVB´ler, der Landkreis Oldenburg bietet vom 15. Juni bis 05. Juli 2020 wieder das beliebte Stadtradeln an. Es ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn Ihr ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättet. Dabei gibt

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com