Faustball-Teams starten in Bundesliga-Feldsaison 2021

18. Juni 2021

Endlich geht es wieder los: Mehr als neun Monate liegt die Deutsche Meisterschaft der Männer und Frauen in Kellinghusen zurück – seitdem befanden sich alle Faustball-Bundesliga-Teams aufgrund der Corona-Situation im Wartestand. Doch das hat nun ein Ende. An diesem Wochenende fliegen auf den Sportplätzen in der Republik wieder die Faustbälle. Sowohl die 1. Bundesligen der Männer, als auch der Frauen werden am Samstag und Sonntag in die verkürzte Feldsaison 2021 starten.

Das Ziel der Mannschaften ist dabei Brettorf. Während die beiden TVB-Teams für die nationalen Titelkämpfe bereits qualifiziert sind, kämpfen die weiteren Bundesligisten bei den Männern und Frauen um jeweils fünf Tickets. Die Vorfreude ist dabei bei allen Spielerinnen und Spielern riesig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frauen (1. Bundesliga Nord)

Zweimal hatten die TVB-Faustballerinnen das Ticket für die Deutsche Feld-Meisterschaft in den vergangenen beiden Jahren jeweils auf Platz drei sportlich geschafft. Doch als die nationalen Titelkämpfe in Kellinghusen stattfanden, blieb ihnen in beiden Jahren nur die Zuschauerrolle. Der DM-Gastgeber aus Schleswig-Holstein war dank seiner Wildcard für das Turnier gesetzt und beförderte die TVB-Frauen vor den Livestream auf die Couch. In diesem Jahr sind die Brettorferinnen nun selbst Ausrichter der nationalen Titelkämpfe, haben ihr Ticket für die DM bereits in der Tasche – und einen neuen Trainer an der Seitenlinie.

Tim Lemke, ehemaliger Bundesligaspieler und Co-Trainer der männlichen U18-Nationalmannschaft, wurde im Herbst 2020 verpflichtet, um die Mannschaft ein knappes Jahr auf das Highlight auf eigener Anlage vorzubereiten. Die Corona-Pandemie machte diesem Vorhaben aber einen Strich durch die Rechnung. Die Zeit ist nun kurz, dass sich Spielerinnen und Coach aufeinander einstellen können. Dazu fällt Laura Koletzek, die in der vergangenen Feldsaison einen starken Eindruck hinterließ, nach einer Knieverletzung, die gesamte Spielzeit aus. Lemke, der an der Seitenlinie von Ex-Nationalspieler Christian Kläner unterstützt wird, muss sich im ohnehin schon dünn besetzten Kader somit etwas einfallen lassen.

Im Neuner-Feld der Norstaffel, in der in dieser Saison eine einfach Runde Jeder-gegen-Jeden gespielt wird, führt der erste Spieltag die TVB-Frauen am Sonntag nach Düdenbüttel. Hier trifft der TVB neben dem gastgebenden SVD auch auf den TV Jahn Schneverdingen, der im vergangenen Jahr die DM-Bronzemedaille in Kellinghusen gewann.

Die Brettorfer Gegnerinnen

1. Spieltag (20. Juni): SV Düdenbüttel (Gastgeber) & TV Jahn Schneverdingen
2. Spieltag (4. Juli): SV Moslesfehn (Gastgeber) & Ahlhorner SV
3. Spieltag (11. Juli): VfL Kellinghusen (Gastgeber) & TK Hannover
4. Spieltag (18. Juli): Wardenburger TV & Bayer Leverkusen

Der Teamcheck zur 1. Bundesliga Nord der Frauen
Der Teamcheck zur 1. Bundesliga Süd der Frauen

Männer (1. Bundesliga Nord)

Sechs Jahre liegt sie zurück, die bis dato letzte Deutsche Feldmeisterschaft, auf der die Männer des TV Brettorf vertreten waren. 2021 nun kehrt die Mannschaft von Trainer Klaus Tabke auch unter freiem Himmel zu den nationalen Titelkämpfen zurück – dank Wildcard als DM-Ausrichter. Dabei wollen es die Schwarz-Weißen aber nicht belassen – und auch sportlich die Qualifikation schaffen. Nach dem verkorksten zweiten Spieltag in der vergangenen Spielzeit brennt man beim TVB auf Wiedergutmachung. Mit Malte Hollmann, Hauke Rykena und Vincent Neu verfügt das Team über drei gleichwertige Angreifer, in der Defensive muss man aber verletzungsbedingt auf Routinier Timo Kläner verzichten. Für ihn wird wieder Moritz Cording ins Aufgebot rücken und den Platz neben Hauke Spille, Tom Hartung und Marcel Osterloh einnehmen.

Gespielt wird zunächst in einer einfachen Runde Jeder-gegen-Jeden. Im Anschluss ermitteln die besten vier Mannschaften dieser Spielrunde die DM-Teilnehmer, die letzten vier spielen eine Abstiegsrunde. Am 1. Spieltag treten die Brettorfer in Kellinghusen an. Nach dem Duell mit dem Gastgeber bekommt es die Mannschaft von Klaus Tabke direkt im Anschluss mit dem TK Hannover zu tun.

Die Brettorfer Gegner

1. Spieltag (19. Juni): VfL Kellinghusen (Gastgeber) & TK Hannover
2. Spieltag (25. Juni): Ahlhorner SV (Gastgeber)
3. Spieltag (3. Juli): VfK Berlin & Berliner TS
4. Spieltag (10. Juli): Leichlinger TV (Gastgeber) & TSV Hagen 1860
5. Spieltag (24. Juli): Meister- oder Abstiegsrunde

Der Teamcheck zur 1. Bundesliga Nord der Männer

Aktuelles aus dem Verein

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 11

31. Januar 2023

Die Reisen der 1. Herren und 2. Damen nach Nordrhein-Westfalen lohnte sich am Sonntag nur für eine der beiden Bundesliga-Mannschaften. Die 2. Damen gewann doppelt und machte damit die “Vizemeisterschaft” in der 2. Liga Nord perfekt. Die Bundesliga-Männer verpassten dagegen, sich einen wichtigen Vorteil im Kampf um die Nordmeisterschaft zu sichern. Sie verloren nach neun

Mehr lesen…

110 Mitglieder bei der Mitgliederversammlung 2023

31. Januar 2023

Großes Interesse an der Mitgliederversammlung 2023 des Turnvereins Brettorf. 110 Mitglieder sind am Montagabend in die Sporthalle Brettorf gekommen, um einen Rückblick auf ein sehr ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zu werfen. Dabei stand die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball der Frauen und Männer im Mittelpunkt.  Das war nicht zu übersehen, denn auf einer großen

Mehr lesen…

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 10

22. Januar 2023

Was für ein erfolgreiches Wochenende für die Brettorfer Bundesligamannschaft: Die 1. Herren sicherte sich auf ihrer Berlin-Reise nicht nur vier Punkte in der Hauptstadt, sondern erkämpften sich – aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber Konkurrent TSV Hagen 1860 – die Tabellenführung zurück. Dazu setzten die 2. und 3. Damen dicke Ausrufezeichen in eigener Halle: Während sich

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com