Glühweinabend zwischen den Feiertagen

27. Dezember 2016

Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg in Brettorf. Viele Gäste kamen und verbrachten einen schönen Abend mitein­ander. Folglich organisiert der Turnverein Brettorf auch 2016 einen Glühweinabend beim Haus der Vereine am Bareler Weg für alle aus Brettorf und umzu.

Am Mittwoch, 28. Dezember, wird der Vorplatz wieder in einen gemütlichen Treffpunkt zwischen den Festtagen verwandelt. Los geht der Glühweinabend um 17 Uhr beim Haus der Vereine.

Bei dem gemütlichen Beisammensein stehen neben dem Klönschnack am Abend kulinarisch Glühwein und Bratwurst im Mittelpunkt. Auf die Kinder wartet als Überraschung in diesem Jahr das Ponyreiten. Der Gemischte Chor Brettorf „Ton-Art“ bereichert musikalisch den geselligen Abend und steuert einige Liedbeiträge zu dem Programm bei.

Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an alle Interessierten und nicht nur an Mitglieder des TV Brettorf. Sie ist gleichermaßen für Jung und Alt gedacht und als lockere Zusammenkunft zwischen den Feiertagen.

Aktuelles aus dem Verein

DM-Interview mit Henriette Schell: “Wir haben an jedem Spieltag unsere Leistung abgerufen”

23. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Heute blickt Henriette Schell auf die Saison mit dem TSV Calw, die anstehende Weltmeisterschaft der Frauen und ihr Zusammenspiel im Angriff mit Steffi Dannecker. Frage: Henny, herzlichen

Mehr lesen…

DM-Serie: Die männliche U18 und der DM-Triumph 2017

22. Juli 2021

“Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben”. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

DM-Interview mit Helen Gernet: “Wir kämpfen, gewinnen und verlieren gemeinsam”

20. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Den Auftakt macht Helen Gernet vom TV Segnitz. Frage: Helen, herzlichen Glückwunsch zur DM-Qualifikation. Wie groß ist die Freude, dass es wieder mit der DM-Qualifikation geklappt hat?

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com