Juli-Radtour 2019

3. Juli 2019

Radausflug der Brettorfer Radfahrergruppe führte diesmal in die Kreisstadt Wildeshausen

Die am Dienstag mit 26 Teilnehmern gestartete Monatstour der Brettorfer Radfahrergruppe führte diesmal über Iserloy und Busch in die Kreisstadt Wildeshausen.

Dort wurde im Landhaus am Fillerberg eine längere Kuchen- und Kaffeepause eingelegt. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto und einem Dank an die Ausrichter dieser Nachmittagstour Lore und Helwig Röpken ging die Fahrt dann weiter an der Diakonie Himmelsthür vorbei in Richtung Simmerhausen und von dort über den Wienbarg wieder zurück nach Brettorf. Bei einer Tagestemperatur von angenehmen 20° ließ sich die insgesamt etwa 22 km lange Strecke gut bewältigen.

Aktuelles aus dem Verein

Männliche U14 gelingt Sprung auf DM-Podest

18. September 2019

Nächste Brettorfer Überraschung bei den Deutschen Meisterschaften: Die männliche U14 hat bei den nationalen Titelkämpfen in Wangersen die Bronzemedaille gewonnen. Mit einer couragierten Vorstellung an den beiden Wettkampftagen schaffte das Team von Trainer-Duo Pascal Osterheider und Moritz Cording den Sprung auf das Podest. „Ich habe schon mit einem Platz unter den besten fünf Teams geliebäugelt,

Mehr lesen…

DM-Platz sieben für mU18 – Weibliche U10 wird Landesmeister

12. September 2019

Gleich mehrere faustballerische Höhepunkte standen am vergangenen Wochenende auf dem Programm. Während die männliche U18 bei der Deutschen Meisterschaft in Hallerstein den Sprung in die Endrunde verpasste, überraschte die weiblichen U10 mit dem Titel bei der Landesmeisterschaft. Deutsche Meisterschaft U18 Als Norddeutscher Meister war die Mannschaft von Benno Schwarze und Hauke Rykena zur DM nach

Mehr lesen…

Weibliche U12 überrascht mit DM-Titel

3. September 2019

Großartiger Erfolg für die Brettorfer Faustballer zu Beginn der Deutschen Meisterschaften: Bei den nationalen Titelkämpfen der U12 setzte sich die weibliche Jugend des TVB gegen die Konkurrenz durch, stieß mit einem Sieg im Finale den Titelverteidiger Kubschütz vom Thron und bejubelte den Titel. Die männliche U12 schaffte es im 24-er Starterfeld auf den siebten Rang.

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com