Kreissportbund und TVB überraschen Vereinsheldin Erika Lux

1. Juli 2021

Es schien eine ganz normale Sportstunde der Hockergymnastik beim TV Brettorf zu werden. Übungsleiterin Erika Lux hatte ihrer Gruppe am Dienstagmorgen gerade die nächste Übung gezeigt, die nun gemeinsam ausgeführt werden sollte. Doch als über die Musikanlage in der Sporthalle eine Fanfare ertönte, die alle neugierig aufhorchen ließ, nahm diese „normale“Stunde dann doch eine Wendung.

Nur wenige Minuten später hatte Übungsleiterin Erika Lux eine Urkunde mit der Aufschrift Vereinsheldin und einen großen Blumenstrauß in der Hand und kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.„Das ist die größte Überraschung, die ich bisher erlebt habe“, sagte sie. Im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“hatten der Kreissportbund (KSB) Landkreis Oldenburg und der TV Brettorf die 75-Jährige für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Anerkennung für Engagement

Horst Bokelmann, stellvertretender KSB-Vorsitzende, würdigte die Verdienste von Lux, die den TVB seit mehr als sieben Jahren im Bereich der Gymnastik und Bewegung für Senioren unterstützt. „Nicht nur die Hockergymnastik, auch die Gymnastik für Ältere leitet sie aktuell“, sagte Horst Bokelmann. Ganz neu habe Lux das Angebot „3000 Schritte für die Gesundheit“ im Verein etabliert. Damit nicht genug: „Während des Lockdowns hat sie für die zwei Seniorengruppen Broschüren mit Übungen und Rätseln für zu Hause erstellt, die sie dann allen persönlich vorbeigebracht hat. Dieses tolle Engagement verdient Anerkennung“, fand Bokelmann.

Das sieht auch der Vorstand des TV Brettorf so. Nach vielen Jahren als Übungsleiterin in Hoykenkamp schloss sich Erika Lux vor rund sieben Jahren dem TVB an. „Erika leitet ihre Gruppen mit viel Herzlichkeit, Hingabe und Liebe. Sie ist dabei einfallsreich und bringt immer wieder neue, kreative Ideen in die Übungsstunden ein“, berichtete Vorsitzender Helmut Koletzek. „Mit ihrer guten Laune ist sie sehr beliebt bei den Teilnehmern. Man kann schon fast sagen: Für Erika tun sie alles.“

Einblick in Übungsstunde

Das wurde auch während der Ehrung deutlich. Kaum hielt Erika Lux ihre Präsente in den Händen, da forderte sie ihre Gruppe auf, die gerade einstudierte Übung zu präsentieren. „Die Zusammenarbeit mit Erika im Verein ist herrlich unkompliziert und harmonisch“, betonte Karin Poppen, stellvertretende Vorsitzende des TVB. „Wenn eine helfende Hand benötigt wird, ist Erika zur Stelle. Man kann sich zu 100 Prozent auf sie verlassen. Wir sind froh, dass wir Erika haben.“

Die Aktion
„Ehrenamt überrascht“ ist eine Aktion des Landessportbund Niedersachsen. Sie gibt Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, Ehrenamtliche aus ihrem Verein zu überraschen und für ihr Engagement und ihre Dienste zu ehren.

Aktuelles aus dem Verein

Bundesliga-Endstand: Alle DM-Tickets vergeben

24. Juli 2021

Wer qualifiziert sich für die DM der Männer und Frauen in Brettorf? Diese Frage stellte sich wie in jedem Jahr. Rund einen Monat vor den nationaletn Titelkämpfen sind nun alle DM-Tickets vergeben. Wer am 28./29. August in Brettorf aufschlagen wird? Hier gibt es die Antworten! Männer 1. Bundesliga Nord Auch wenn es am Spieltag der

Mehr lesen…

DM-Interview mit Henriette Schell: “Wir haben an jedem Spieltag unsere Leistung abgerufen”

23. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Heute blickt Henriette Schell auf die Saison mit dem TSV Calw, die anstehende Weltmeisterschaft der Frauen und ihr Zusammenspiel im Angriff mit Steffi Dannecker. Frage: Henny, herzlichen

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com