Titelkämpfe im September: Nach der DM ist vor der DM

3. September 2021

Nach der Deutschen Meisterschaft der Männer und Frauen am vergangenen Wochenende in Brettorf gehört der September wieder den nationalen Titelkämpfen der Jugend. Der TVB ist bei den Wettkämpfen in der gesamten Bundesrepublik mit fünf Mannschaften vertreten.

Männliche U16

Den Auftakt macht an diesem Wochenende, 4. und 5. September, die männliche U16 (Foto) in Stammheim. Das Team um Trainergespann Pascal Osterheider und Moritz Cording sowie Ralf Kreye hat als Zweitplatzierter der Norddeutschen Meisterschaft das Ticket für die DM gebucht. Dabei plagten die Truppe immer wieder Verletzungssorgen – in Bestbesetzung konnte man die gesamte Saison nicht antreten. Deshalb hat man im Team, das in der U14 vor zwei Jahren in Wangersen die Bronzemedaille gewann, vorsichtige Ziele ausgegeben. Ein Erfolg wäre bereits die Qualifikation für die Endrunde am Sonntag – danach scheint alles möglich. Dafür muss sich Brettorf in der Vorrunde gegen den TV Waibstadt (1. West), VfK Berlin (1. Ost), SV Kubschütz (2. Süd) und Gastgeber TV Stammheim behaupten.

Spielplan & Ergebnisse

Männliche U14

Am 11. und 12. September tritt dann die männliche U14 zu ihrer DM in Wakendorf an. Auf eigener Anlage hatte die Mannschaft um Angreifer Joey Biniek sich zu den Titelkämpfen gearbeitet. Trainer-Duo Tobias Kläner und Tom Hartung wissen dabei, dass ihr junges Team sicherlich als Außenseiter in Schleswig-Holstein startet – kampflos geschlagen geben werden sie sich deshalb aber noch lange nicht. In der Vorrunde geht es gegen den TV Unterhaugstett (1. Süd), SV Kubschütz (3. Süd), Güstrower SC 09 (1. Ost) und die TG Baden-Baden (2. West).

Weibliche U12

Das war ein toller Durchmarsch: Platz eins im Bezirk, Sieg bei der Landesmeisterschaft und Platz eins bei der Norddeutschen Meisterschaft. Die weibliche U12 des TVB ist von Sieg zu Sieg geeilt und hat sich damit die Teilnahme an der Feld-DM in Unterhaugstett mehr als verdient. Bei der NDM in Borgfeld durften Silvia Düßmann und Esther Ahrens den starken Auftritt des jungen Teams bewundern. In der Vorrunde bekommen es die TVB-Mädels mit dem MTV Diepenau (4. Nord), Gastgeber TV Unterhaugstett, ESV Schwerin (Ost) sowie dem Zweitplatzierten aus dem Süden zu tun, der noch ermittelt wird.

Männliche U12

Zeitgleich geht es für die Brettorfer U12-Jungs nach Leipzig. In Sachsen wollen Tobias Kläner und Tom Hartung mit ihrem Team – nach Platz zwei bei der Norddeutschen Meisterschaft – erneut für Furore sorgen. In der Vorrundengruppe geht es für die Schwarz-Weißen gegen den TSV Karlsdorf (1. West) und den TSV Lola (1. Ost). Die beiden Süd-Vertreter (2. und 3. Süd) werden noch ermittelt.

Weibliche U18

Ins benachbarte Ahlhorn geht es für die weibliche U18 des TVB zum Abschluss der Jugendmeisterschaften. Mit dem Norddeutschen Meistertitel im Rücken trifft die Mannschaft von Neele Meves und Klaus Tabke in der Vorrunde auf den MTV Wangersen (3. Nord), TSV Gnutz (2. Ost), TV Stammbach (2. Süd) und TSV Pfungstadt (1. West). Hier gilt wie bei allen anderen Deutschen Meisterschaften auch: Der Gruppensieger zieht direkt ins Halbfinale ein, die Zweit- und Drittplatzierten kämpfen in den Qualifikationsspielen am Sonntagmorgen um die zwei verbleibenden Tickets.

Aktuelles aus dem Verein

Titelkämpfe im September: Nach der DM ist vor der DM

3. September 2021

Nach der Deutschen Meisterschaft der Männer und Frauen am vergangenen Wochenende in Brettorf gehört der September wieder den nationalen Titelkämpfen der Jugend. Der TVB ist bei den Wettkämpfen in der gesamten Bundesrepublik mit fünf Mannschaften vertreten. Männliche U16 Den Auftakt macht an diesem Wochenende, 4. und 5. September, die männliche U16 (Foto) in Stammheim. Das

Mehr lesen…

Sportfest 2021

1. September 2021

Kaum ist die Faustball-DM vorbei, da steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Sportplatz Brettorf an. Am ersten September-Wochenende feiert der  TV Brettorf  sein Sportfest 2021 – coronabedingt in einer etwas abgespecktzen Form. Am Samstag, 4. September, steht der Faustball ganz im Mittelpunkt. Am Sonntag, 5. September, wird auf dem Sportplatz am Bareler Weg ein ganztägiges

Mehr lesen…

Dreimal DM-Gold an einem spannenden Finaltag

30. August 2021

Dreimal  Gold ist am Sonntag auf dem Brettorfer Sportplatz bei der Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball vergeben worden: an den Deutschen Meister der Frauen, TV Jahn Schneverdingen, an den Deutschen Meister der Männer, TSV Pfungstadt – und an den Gastgeber TV Brettorf. Okay, es gab natürlich keine Goldmedaille für den Organisatoren, aber er hätte sie auch

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com