Weibliche U14 schafft DM-Qualifikation

9. August 2017

Die weibliche U14 des TV Brettorf hat die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaft gepackt. Bei den Norddeutschen Titelkämpfen in Delmenhorst marschierte die Mannschaft von Sabrina Rohling und Silvia Düßmann bis in das Finale – und löste damit das DM-Ticket.

Platz zwei in der Vorrunde

Dabei startete das Team von Sabrina Rohling und Silvia Düßmann mit einer Niederlage in das Turnier. Im ewig jungen Duell mit Landkreisrivale Ahlhorn hatte der TVB in einem umkämpften Spiel das Nachsehen (7:11, 11:6, 9:11). Im Anschluss drehten die Schwarz-Weißen aber auf, gewannen ihre Begegnungen gegen den TSV Borgfeld (11:6, 11:5) und den TSV Essel (11:7, 11:6). Mit 4:2 Punkten war der zweite Platz in der Vorrundengruppe gesichert, am Sonntagmorgen wartete damit zunächst das Qualifikationsspiel.

Tolle Leistung am Finaltag

Hier präsentierte sich die Mannschaft, die vor zwei Jahren in der U12 in dieser Besetzung den Deutschen Meistertitel feiern durfte, bereits am frühen Morgen hellwach. Der TuS Wickrath aus dem Rheinland hatte beim klaren 2:0-Erfolg nicht den Hauch einer Chance (11:4, 11:2). Und das es kein Nachteil sein muss, als Gruppenzweiter vor dem Halbfinale bereits das Quali-Spiel absolviert zu haben, zeigte sich im Anschluss gegen den MTSV Selsingen. Während das Team aus dem Bezirk Lüneburg das erste Match des Tages absolvierte, befanden sich die TVB-Spielerinnen bereits im Spielfluss und machten mit einem erneuten 2:0 (11:9, 11:4) den Finaleinzug und die DM-Qualifikation perfekt.Im Endspiel setzte es zwar in einem spannenden Spiel gegen Düdenbüttel eine knappe Niederlage (8:11, 13:15), die Enttäuschung kurz nach dem Spiel wich aber schnell der Vorfreude auf die Deutsche Meisterschaft.

ASV-Jungen fahren auch nach Berlin

Gemeinsam mit dem TV Brettorf wird auch der neue Norddeutsche Meister vom SV Düdenbüttel, sowie der MTSV Selsingen in der weiblichen Jugend nach Berlin reisen. Die im Vorfeld zum Favoritenkreis gezählten Ahlhornerinnen verpassen dagegen den Saisonhöhepunkt nach Platz vier in Delmenhorst. Dafür werden die drei niedersächsischen Mädchenmannschaften von den Jungen des Ahlhorner SV begleitet. Auch sie wurden Norddeutscher-Vizemeister, verloren erst das Finale gegen den Leichlinger TV.

Die Deutschen Meisterschaften finden ein Wochenende nach der U18-DM in Brettorf, am 16./17. September in Berlin statt. Ausrichter ist die Berliner Turnerschaft, die in der männlichen Jugend zum Favoritenkreis zählt.

Aktuelles aus dem Verein

TVB bietet auch 2018 wieder Sportabzeichen an

14. Juni 2018

Es gibt wieder  ein regelmäßiges Sportabzeichentraining beim TV Brettorf.  Mit dem Wildeshauser Martin Bruns  hat der  TVB jetzt einen Nachfolger für den langjährigen Übungsleiter Dieter Stöterau gefunden. Am Montag, 18. Juni, 18 Uhr, startet das erste  Training  unter Bruns auf dem  Sportplatz Brettorf. Er dient sowohl der Vorbereitung zur Erfüllung der Bedingungen  als auch der

Mehr lesen…

Jubiläumsausflug Gymnastikabteilung

12. Juni 2018

Am 9. Juni starteten die Gymnastikgruppen des TVB zum Jubiläumsausflug anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Abteilung. Sage und schreibe 55 Frauen und ein Mann machten sich auf den Weg zur Landesturnschule in Melle. Unter den Frauen waren vier der sieben Gründerinnen der Abteilung sowie einige Frauen der ersten Stunde, die direkt 1968 aktiv mit dem

Mehr lesen…

Hauke Rykena für U21-Europameisterschaft nominiert

7. Juni 2018

Brettorfs Nachwuchsangreifer Hauke Rykena kämpft Anfang August mit der Deutschen U21-Nationalmannschaft um den Europameistertitel. Im Anschluss an den gemeinsamen Lehrgang mit dem Kader der U18-Weltmeisterschaftsmannschaft beriefen ihn die Bundestrainer Hartmut Maus und Roland Schubert in das Aufgebot für die europäischen Titelkämpfe in Jona (Schweiz). Insgesamt 18 Akteure der U21 waren der Einladung des Bundestrainer-Gespanns Hartmut

Mehr lesen…

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com