DM-Interview 15: Dennis Beier (TuS Dahlbruch)

17. August 2017

Ein völlig neues Terrain betritt im September Dennis Beier mit dem TuS Dahlbruch. Durch den zweiten Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften in Leverkusen qualifizierte sich die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen erstmals für eine DM in der männlichen U18.

TV Brettorf: Wir gratulieren zur DM-Qualifikation. Hattet ihr vor der Norddeutschen damit gerechnet, das Ticket für Brettorf zu lösen?

Dennis Beier: Vielen Dank für die Gratulation. Unser Ziel war aufjedenfall, ein Ticket für die Deutsche Meisterschaft zu lösen. Durch viele Höhen und Tiefen im Laufe der Saison war dies nicht sehr leicht. Aber das Team hat mit dem Willen gezeigt, dass es sich gelohnt hat, hart vor der NDM zu arbeiten um dann letztendlich als Zweiter in den Kampf um die Deutsche Meisterschaft zu starten.


TV Brettorf: Auf dem Feld spielt ihr mit eurem Team für den TuS Dahlbruch. In der Hallensaison lauft ihr dann mit dem Wappen des TV Kredenbach-Lohe auf. Wie kam es zu dieser Faustballspielgemeinschaft – und wie seid ihr aktuell im Spielbetrieb aufgestellt?

Dennis Beier: Die Entscheidung mit Kredenbach eine Spielgemeinschaft zu bilden, kam aus der Situation heraus, dass für beide Vereine nicht genügend Spieler für den Männer- und Jugendbereich zur Verfügung standen, um allen Faustballbegeisterten den Sport weiterhin zu ermöglichen. Und damit die Vereine in den lokalen, sowie überregionalen Medien auch beide bekannt bleiben, hat man sich für diese Lösung mit Feld TuS Dahlbruch und Halle TV Kredenbach mit allen Mannschaften entschieden. Zwischendurch war die Spielerdecke im Jugendbereich so dünn, das sogar noch eine Jugendkooperation mit dem TuS Hilchenbach für eine Hallensaison vereinbart wurde! Momentan spielen wir aktiv mit zwei männlichen U18 Teams, wovon sich der ältere Jahrgang für die DM in Brettorf qualifiziert hat. Dieses Team bildet auch den Kader für die zweite Männermannschaft in der Verbandsliga mit der wir den erhofften Klassenerhalt geschafft haben. Dazu gibt es die erste Männermannschaft, die am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft hat


TV Brettorf: Im September geht eure Reise nach Brettorf. Welche Chancen rechnet ihr euch aus?

Dennis Beier: Unser Ziel für die Deutschen Meisterschaften haben wir uns im Voraus nicht festgelegt. Wir versuchen einfach zu zeigen, was in unserem Team steckt und werden dann sehen, für wie viel es am Ende reicht

Aktuelles aus dem Verein

TVB-Dauerkarten 2021

15. Januar 2021

Liebe TVB´ler, der TVB möchte seinen treuen Besuchern der Bundesliga-Heimspieltage eine kleine Endschädigung der Corona bedingt ausgefallenen Spieltage zukommen lassen. Allen Dauerkarteninhabern des Kalenderjahres 2020 bieten wir die Möglichkeit, die Karte gegen eine Dauerkarte 2021 kostenfrei zu tauschen. Die Karte muss lediglich bei einem der hoffentlich im Mai wieder stattfindenden Spieltage an der Tageskasse zum

Mehr lesen…

Neuer Trainer für TVB-Frauen: Tim Lemke übernimmt bis zur DM

13. Januar 2021

Es soll der große Höhepunkt für die Faustballer des TV Brettorf 2021 werden: Am 14./15. August ist die Deutsche Meisterschaft der Männer und Frauen auf der Anlage am Bareler Weg in Brettorf geplant, der TVB ist mit beiden Mannschaften bereits sicher für das Event qualifiziert. Doch auf der Trainerposition im Frauenteam – deren Aufgaben bisher

Mehr lesen…

DM-Serie: Nach Orga-Aufwand 2005 kein Happyend für Frauen 30

29. Dezember 2020

„Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben“. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com