DM-Interview 16: Selina Ostmann & Kathi Neubauer (TV Weisel)

22. August 2017

Noch gut zwei Wochen bis zur Deutschen U18-Meisterschaft in Brettorf. Langsam aber sicher gehen die Vorbereitungen in die entscheidende Phase – auch beim TV Weisel. Die Mannschaft von Trainer Philipp Kern ist in der Vergangenheit nur selten bei Deutschen Meisterschaften in Erscheinung getreten, zuletzt bei der U16 in der Hallensaison 2016 in Leverkusen. Zum Team in Brettorf zählen auch Angreiferin Selina Ostmann und Abwehrspielerin Katharina Neubauer.

TV Brettorf: Zum ersten Mal seit langer Zeit nimmt wieder eine weibliche U18 des TV Weisel an einer Deutschen Meisterschaft teil. Wie groß ist die Vorfreude auf Brettorf und die Meisterschaft?

Selina Ostmann & Kathi Neubauer: Richtig groß, vor allem freuen wir uns auf die Atmosphäre die bei einer solchen Meisterschaft herrscht, aber natürlich auch auf die Spiele und das ganze Drumherum.


TV Brettorf: Was zeichnet euch als Team besonders aus, wo liegen die Stärken in der Abwehr um Kathi?

Selina Ostmann & Kathi Neubauer: Wir glauben, dass unsere Mannschaft sich größtenteils durch die Freundschaft außerhalb des Feldes und das langjährige Zusammenspiel auszeichnet. Eine Stärke unserer Abwehr ist definitiv, dass sie eine Ruhe während des Spieles ausstrahlen und sich nur sehr schwer verunsichern lassen.


TV Brettorf: Die Vorbereitungen laufen auch bei euch sicher auf Hochtouren. Gibt es bestimmte Dinge, auf die ihr bisher einen besonderen Fokus gelegt habt oder in den nächsten Tagen noch legt?

Selina Ostmann & Kathi Neubauer: Ein wichtiger Faktor auf den wir uns konzentrieren ist der Spielablauf, natürlich aber auch präzise Angaben und eine sichere Annahme.


TV Brettorf: Während Katharina auch in den kommenden Jahren noch in der U18 angreifen kann, ist es für dich Selina die letzte Möglichkeit an einer Jugend-DM teilzunehmen. Mit welchen Zielen reist ihr nach Brettorf?

Selina Ostmann & Kathi Neubauer: In erster Linie wollen wir weitere Erfahrungen sammeln und ebenso eine erfolgreiche und verletzungsfreie Meisterschaft spielen. Für mich persönlich steht vor allem das Erlebnis als Team im Vordergrund.

Aktuelles aus dem Verein

DM’22: Was für ein Faustball-Fest!

30. August 2022

Diese Ehrenrunde am Sonntagabend war so verdient, und sie war so imposant: Eine fast nicht enden wollende Schlange von Jung und Alt,  Mädchen und Jungen, Frauen und Männern,  in roten und grünen Shirts lief einmal rund um den Centercourt und ließ sich feiern. Es waren mehr als 300 Helferinnen und Helfer, die die Deutschen Meisterschaften

Mehr lesen…

DM’22: Diese Männer-Teams kämpfen um den Titel

25. August 2022

Schafft der TSV Hagen 1860 die dritte DM-Finalteilnahme in Folge? Wie präsentiert sich DM-Gastgeber TV Brettorf auf heimischer Anlage? Beenden Sascha Zaebe und Lukas Schubert ihre Karriere beim VfK Berlin mit einer DM-Medaille? Und setzt der TSV Pfungstadt seine Titelserie fort? Antworten auf diese und viele weitere Fragen im Vorfeld gibt es am Samstag und

Mehr lesen…

DM’22 in Brettorf: Das sind die Teams der Frauen

23. August 2022

Auf 2021 folgt 2022: Wie schon vor einem Jahr steigt die Deutsche Meisterschaft der Männer und Frauen Ende August in Brettorf. Bei den Frauen gleicht dabei alles den nationalen Titelkämpfen von 2021. Mit Titelverteidiger TV Jahn Schneverdingen, Ahlhorner SV, TSV Dennach, TV Segnitz, TSV Calw und Gastgeber TV Brettorf nehmen genau die sechs Mannschaften teil,

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com