DM-Interview 7: Linus Richter (Berliner TS)

20. Juli 2017

Nach einem starken vierten DM-Platz im vergangenen Jahr, hat die Berliner Turnerschaft auch 2017 die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften gepackt – und das zum vierten Mal als Ostdeutscher Meister der U18 in Folge. Fester Bestandteil des Teams ist Angreifer Linus Richter.

TV Brettorf: Mit dem Ostdeutschen Meistertitel habt ihr einen ersten Erfolg bereits Anfang des Monats eingetütet. Wie stark hat sich das Team bereits präsentiert, wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Jugend?

Linus Richter: Die Saison war gekennzeichnet von vielen Verletzungsproblemen imTeam. Dadurch war eine kontinuierliche Trainingsarbeit nicht durchweg möglich. Eine Aussage über die Leistungsstärke der Mannschaft ist daher nicht möglich. Über den Titel bei der Ostdeutschen haben wir uns daher sehr gefreut. Ebenso wie in der Halle wird bei der Meisterschaft wichtig sein, dass die beiden “Kleinen” eine gute Leistung bringen und ihre Leistungsstärke auch bei den 18ern abrufen können.


TV Brettorf: In dieser Feldsaison gehörst du gemeinsam mit Hendrik Schlegel zum Kader der 1. Männermannschaft in der 1. Bundesliga Nord. Trotz guter Leistungen hat es am Ende nicht ganz mit dem Klassenerhalt geklappt. Wie wichtig sind gerade diese Spiele im Oberhaus für junge Spieler trotzdem?

Linus Richter: Spiele in der 1.Liga sind immer eine tolle Erfahrung, egal wie alt man ist. Die Erwartungen waren insgesamt nicht hoch in dieser Saison. Auch hier war uns das Verletzungspech treu. Somit konnten die Jungen fast ohne Druck Erfahrungen sammeln. Zu Linus und Hendrik kommt hier ja noch Yannick Nest dazu.


TV Brettorf: Im letzten Jahr habt ihr den Sprung auf das Treppchen nur knapp verpasst. Wie schätzt du eure Chancen im September ein – wer gehört für dich zu den Medaillenkandidaten?

Linus Richter: Wir sind auf jeden Fall kein Favorit auf einen Platz auf dem Treppchen. Ich denke an Brettorf muss man vorbei, wenn man Meister werden will. Die Vaihinger haben sicher auch gute Karten.

Aktuelles aus dem Verein

DM-Interview mit Henriette Schell: “Wir haben an jedem Spieltag unsere Leistung abgerufen”

23. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Heute blickt Henriette Schell auf die Saison mit dem TSV Calw, die anstehende Weltmeisterschaft der Frauen und ihr Zusammenspiel im Angriff mit Steffi Dannecker. Frage: Henny, herzlichen

Mehr lesen…

DM-Serie: Die männliche U18 und der DM-Triumph 2017

22. Juli 2021

“Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben”. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

DM-Interview mit Helen Gernet: “Wir kämpfen, gewinnen und verlieren gemeinsam”

20. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Den Auftakt macht Helen Gernet vom TV Segnitz. Frage: Helen, herzlichen Glückwunsch zur DM-Qualifikation. Wie groß ist die Freude, dass es wieder mit der DM-Qualifikation geklappt hat?

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com