Faustball Hallensaison 2022/23 | News 04

21. November 2022

Zwei Siege, 4:0 Punkte und die Tabellenführung gefestigt: Die 1. Herren hat ihren Doppelspieltag vom Wochenende erfolgreich gemeistert. Nach dem klaren 5:0-Derysieg gegen den Ahlhorner SV am Freitag legte das Team von Trainer Klaus Tabke am Sonntag beim SV Armstorf nach (5:3). Die männliche U14 beeindruckte mit gleich vier Mannschaften bei der Bezirksmeisterschaft.


1. Herren

TV Brettorf – Ahlhorner SV = 5:0 (11:8|11:9|11:8|11:3|11:4)

Waren die Duelle zwischen den beiden Landkreisrivalen in der Vergangenheit häufig spannend und mitunter auch hitzig, so war das erste Aufeinandertreffen in der Hallensaison 2022/23 eine klare Angelegenheit. Im ersten Satz hielten die Gäste aus Ahlhorn bis zum 6:6 mit, dann zog der TVB in Richtung 11:8-Satzgewinn. In den zwei darauffolgenden Abschnitten erarbeiteten sich die Schwarz-Weißen schnell eine deutliche Führung, nur, um den ASV im Anschluss durch Eigenfehler wieder ins Spiel zu bringen. In den entscheidenden Phasen behielten die Hausherren aber die Oberhand und gingen mit einer 3:0-Führung in die zehnminütige Satzpause.

Nach dieser lief beim ASV dann gar nichts mehr rund. Brettorf hatte vor den rund 200 Zuschauern leichtes Spiel und marschierte so zum deutlichen Sieg. „Aus meiner Sicht bestand nie die Gefahr, dass wir das Spiel hätten verlieren können. Wenn wir die Sätze zwei und drei noch konsequenter spielen, dann hätten wir sie auch noch deutlicher gewinnen können.

TV Brettorf – SV Armstorf = 5:3 (11:8|7:11|7:11|11:8|11:7|11:7|11:13|11:7)

Zwei Tage nach dem Ahlhorn-Erfolg feierte der TVB auch beim SV Armstorf einen Sieg – den sechsten in der laufenden Bundesligaspielzeit. „Wir wussten, dass es nicht leicht wird“, sagte TVB-Kapitän Malte Hollmann: „Und es war dann auch das erwartet schwere Auswärtsspiel.“ Dabei startete seine Mannschaft gut in die Partie, konnte sich im ersten Satz schnell absetzen und schaffte die 1:0-Satzführung. Im zweiten und dritten Durchgang spielten die Gastgeber jedoch immer stärker auf. „Wir sind vorne nicht so wirklich durchgekommen und haben in der Abwehr viele Bälle kassiert, zu viele falsche Entscheidungen getroffen“, so Hollmann. Der TVB lag somit zur Satzpause 1:2 zurück.

Die zehn Minuten Unterbrechung taten den Brettorfern gut. „Wir haben den Kampf deutlich besser angenommen, sind mehr aus uns rausgekommen“, schilderte der TVB-Angreiferin. Mit einer kämpferischen Leistung drehten die Schwarz-Weißen wieder die Partie, gingen mit 4:2 in Führung und schienen sich auch im siebten Durchgang auf der Siegerstraße zu befinden (8:4-Führung). Doch mit vielen starken Ballwechseln kämpfte sich Armstorf noch einmal zurück in den Satz, verkürzte den Gesamtstand auf 3:4. Im achten Abschnitt hatten die Brettorfer das Zepter aber wieder in der Hand. „Wir konnten kämpferisch noch einmal nachlegen und haben am Ende verdient gewonnen“, so Hollmann: „Wir sind froh, dass wir unsere kleine Negativserie, die wir in Armstorf hatten, nun beenden konnten.“

Am Freitag steht übrigens das nächste Bundesliga-Derby auf dem Plan. Dann gastiert der TV Brettorf beim noch sieglosen SV Moslesfehn.

Nächster Heimspieltag:
Sa. 03. Dezember 2022 | Angabe: 16.00 Uhr
TV Brettorf – SV Armstorf


Männliche U14

Diese Zahl ist beeindruckend – und auch die Ergebnisse vom ersten Spieltag können sich sehen lassen: Mit gleich vier Mannschaften nimmt der TV Brettorf in dieser Saison an den Bezirksmeisterschaften der männlichen U14 teil. Und gleich am ersten Spieltag, der aufgeteilt in Lemwerder und Ahlhorn stattfand, präsentierten sich die Schwarz-Weißen mit starken Leistungen. Die erste Mannschaft führt mit 6:0 Punkten (6:1 Sätze) die Tabelle vor dem ebenfalls noch ungeschlagenen Lemwerder TV an. Dahinter folgt dann ein Brettorfer Dreierpack. Der TV Brettorf 4 steht mit 4:2 Punkten auf Rang drei, vor dem punktgleichen TV Brettorf 2 (4.). Platz fünf belegt derzeit der TV Brettorf 3 (2:4 Punkte) und steht damit vor dem Ahlhorner SV (2:4), Ahlhorner SV 2 (0:6) und SV Moslesfehn (0:6). Der nächste Spieltag steht am 10. Dezember in Ahlhorn auf dem Programm.

Aktuelles aus dem Verein

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 05

28. November 2022

Unterschiedliche Gefühlslage für die Brettorfer Faustballteams in der Bundesliga: Während die 1. Herren mit dem sechsten Saisonsieg im Derby gegen den SV Moslesfehn ihre Siegesserie ausbaute und ungeschlagener Tabellenführer bleibt, gab es für die 1. Damen beim Heimspieltag ein ausgeglichenes Punktekonto von 2:2 Zählern. Die 3. Damen musste derweil auch auch gegen den Lemwerder TV

Mehr lesen…

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 04

21. November 2022

Zwei Siege, 4:0 Punkte und die Tabellenführung gefestigt: Die 1. Herren hat ihren Doppelspieltag vom Wochenende erfolgreich gemeistert. Nach dem klaren 5:0-Derysieg gegen den Ahlhorner SV am Freitag legte das Team von Trainer Klaus Tabke am Sonntag beim SV Armstorf nach (5:3). Die männliche U14 beeindruckte mit gleich vier Mannschaften bei der Bezirksmeisterschaft. 1. Herren

Mehr lesen…

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 03

14. November 2022

Doppelsieg in eigener Halle: Nach dem 2:2-Auftakt vor einer Woche in Hannover hat sich die 1. Damen des TV Brettorf mit zwei Siegen in den Kampf um die drei DM-Tickets gemeldet. Gegen den TV Jahn Schneverdingen (3:2) und Aufsteiger MTV Wangersen (3:0) feierten die Schwarz-Weißen zwei Erfolge. Die gab es auch für die 2. Damen,

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com