Hier hat jeder Spaß am Sport

25. September 2017

Skateboardpaddeln, Seifengreifen, Kisten stapeln und Geschenke verteilen: So hießen vier der zwölf Disziplinen, die die Teilnehmer am „Sportfest ohne Limits“ auf der Anlage des TV Brettorf am Freitag absolviert haben. Daneben gab es Torwandwerfen mit Schwämmen, Leinenwerfen mit aneinandergebundenen Schuhpaaren, Zielwerfen mit kleinen Säckchen, Wasserspritzen mit einem echten Feuerwehrschlauch sowie die klassischen Leichtathletik-Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Ballwurf.

Geeignete Anlage für Austragung

Etwa 150 Teilnehmer begrüßte die Kontaktgruppe für Behinderte und Nichtbehinderte im TV Brettorf zur bereits 33. Austragung des Sportfestes. Seit vielen Jahren findet das Sportfest in Brettorf statt. „Die Anlage eignet sich ideal“, sagte Sprecher Gerrit Meyer.

Es gebe eine Halle und einen Sportplatz, zudem Räume für Frühstück und Imbisse. Die Stationen in der Halle waren am Freitag jedoch zunächst nicht gut besucht, denn das Wetter lud eher dazu ein, an der frischen Luft zu bleiben. Das „bombige Wetter“ freute Meyer besonders, der sich auch auf Regen eingestellt hatte. „Dann wären wir komplett in die Halle gegangen“, meinte er.

Viele Helfer hatten schon am Abend zuvor beim Aufbauen geholfen, und viele waren auch am Freitag im Einsatz. Sehr zur Freude der Teilnehmer, denen die Spiele viel Spaß machten. Auch Rita Rockel, Behindertenbeauftragte im Landkreis Oldenburg, war nicht nur vor Ort, sie half selbst mit und zählte die Punkte beim Seifengreifen.

„Wir versuchen, für Jeden Spiele dabei zu haben“, erklärte Meyer. Einige fordern eher Schnelligkeit, andere hingegen Geschicklichkeit. „Das Geschenkeverteilen zielt darauf ab, die Sinne zu schärfen“, erklärte das Mitglied des TV Brettorf.

Ein Teil der Teilnehmer sei schon um oder über 60 Jahre alt und bereits in Rente, erzählte Meyer. Viele waren somit schon oft beim Sportfest. „Das gibt immer ein großes Hallo“, freute sich Meyer. Einige haben sogar alle 33 Feste mitgemacht: „Für manche ist das ein absolutes Highlight.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Text & Video: Mathias Freese, Nordwest Zeitung (23.09.2017)

Aktuelles aus dem Verein

DM’22: Was für ein Faustball-Fest!

30. August 2022

Diese Ehrenrunde am Sonntagabend war so verdient, und sie war so imposant: Eine fast nicht enden wollende Schlange von Jung und Alt,  Mädchen und Jungen, Frauen und Männern,  in roten und grünen Shirts lief einmal rund um den Centercourt und ließ sich feiern. Es waren mehr als 300 Helferinnen und Helfer, die die Deutschen Meisterschaften

Mehr lesen…

DM’22: Diese Männer-Teams kämpfen um den Titel

25. August 2022

Schafft der TSV Hagen 1860 die dritte DM-Finalteilnahme in Folge? Wie präsentiert sich DM-Gastgeber TV Brettorf auf heimischer Anlage? Beenden Sascha Zaebe und Lukas Schubert ihre Karriere beim VfK Berlin mit einer DM-Medaille? Und setzt der TSV Pfungstadt seine Titelserie fort? Antworten auf diese und viele weitere Fragen im Vorfeld gibt es am Samstag und

Mehr lesen…

DM’22 in Brettorf: Das sind die Teams der Frauen

23. August 2022

Auf 2021 folgt 2022: Wie schon vor einem Jahr steigt die Deutsche Meisterschaft der Männer und Frauen Ende August in Brettorf. Bei den Frauen gleicht dabei alles den nationalen Titelkämpfen von 2021. Mit Titelverteidiger TV Jahn Schneverdingen, Ahlhorner SV, TSV Dennach, TV Segnitz, TSV Calw und Gastgeber TV Brettorf nehmen genau die sechs Mannschaften teil,

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com