TVB sammelt 2.000 Euro für durch Hochwasser geschädigte Vereine

19. Oktober 2021

Im Rahmen der im September stattgefundenen Deutschen Meisterschaft der Damen und Herren im Feldfaustball sowie auf dem diesjährigen Sportfest hat der TV Brettorf zu Spenden für geschädigte Vereine durch das diesjährige Fluthochwasser aufgerufen. „Faustballer helfen Faustballer – ganz klar!“ hat sich das Spendenteam um Marion Einemann gedacht. Der an der Wupper liegenden Verein Leichlinger TV hat laut eigenen Angaben Trainingsequipment und Sportbekleidung in der überfluteten Sporthalle verloren.

Neben den Sachschäden fehlen dem Verein nun auch noch Einnahmen aus Sportveranstaltungen. Das hier Hilfe benötigt wird war klar. Und so konnte am Ende der Deutschen Meisterschaft am 29. August ein Scheck in Höhe von 700 Euro an den Leichlinger TV übergeben werden. Zusätzlich wollte man einen weiteren stark betroffenen Verein unterstützen. Über den Brettorfer Oliver Stasch wurde der Kontakt zu seinem Bekannten in Sinzig aufgenommen, der über die dortige Situation berichtet hatte.

„Unvorstellbar, wie es dort aussieht und unter welchen Umständen die Menschen dort jetzt leben müssen“ sind die Worte von Oliver Stasch, nachdem er dort selbst Sachspenden persönlich überbracht hatte. Bei dem im Landkreis Ahrweiler liegenden Fußballverein SC „Rhein-Ahr“ Sinzig wurde das eigene Vereinsgebäude auf dem kommunalen Sportplatz zerstört und ein Container von den Fluten einfach mitgerissen. „Die Flut kam plötzlich und tsunamiartig. Fünf Meter hoch stand das Wasser der Ahr am 14. Juli 2021 auf den Sportplätzen und in den Vereinsgebäuden des SC Sinzig. Es ist alles weg oder zerstört, was ein Verein zum Fußballspielen braucht“ sagt Jürgen Saess, Geschäftsführer des SC Rhein-Ahr Sinzig 1910 (der im Übrigen in diesem Jahr gerade sein 111-jähriges Vereinsbestehen gefeiert hat).

„Verloren sind neben den zwei Fußballplätzen die dazu gehörenden Flutlichtanlagen sowie die nun vor dem Abriss stehenden Gebäude wie der Imbiss mit neuer Küche, das kleine Vereinshaus, die Umkleidekabinen, die Sanitäreinrichtungen. Auch sämtliches Equipment der Mannschaften wie Trikots und Hosen sowie Trainingsmaterial wie Bälle, Hütchen und Tore wurden Opfer der Fluten. Rund 220 Vereinsmitglieder, die Hälfte davon Kinder und Jugendliche, stehen vor dem Nichts.“ Herr Saess freut sich im Namen des SC „Rhein-Ahr“ Sinzig sehr über die Geldspende in Höhe von 1.300 Euro vom TV „Gut Heil“ Brettorf.

„Die Hilfsbereitschaft ist überwältigend. Allerdings fehle es derzeit an Möglichkeiten, Sachspenden zu lagern. Es ist ja vieles zerstört oder beschädigt. Man weiß einfach nicht, wo Material gelagert werden kann.“ Bei einer großen durchgeführten Aufräumaktion auf dem Sportplatz konnten am 21. August ca. 600 Tonnen Hochwassermüll und Bauschutt abgeräumt werden. Derzeit versuche man Trainingsmaterial zu beschaffen und die Kontakte der aus den Augen verlorenen Kinder aufzunehmen, die in verschiedene Unterkünfte außerhalb von Sinzig untergebracht sind. Training kann zur Zeit nur bei befreundeten Vereinen durchgeführt werden. Hierfür wurde ein 9-Sitzer-Transportbus angeschafft. „Sie sollen zumindest für ein paar Stunden nicht mehr an das Geschehene denken müssen“ teilt 1. Vorsitzende Silvia Mühl mit.

Aktuelles aus dem Verein

2G-Regel im Spiel- und Übungsbetrieb

14. November 2021

Hygiene-Konzept Spielbetrieb (Stand: 14.11.21) Hygiene-Konzept Übungsbetrieb (Stand: 14.11.21) FB Kontaktdaten ohne luca App (für Auswärtige/Besucher/Zuschauer)   Liebe TVB´ler, liebe Sportler und Zuschauer, wir haben uns aufgrund der aktuellen Corona-Lage nun dazu entschlossen, ab sofort sowohl für den Übungs- als auch für den Spielbetrieb in der Halle die 2G-Regel anzuwenden.Dies bedeutet, dass nur geimpfte und genesene

Mehr lesen…

Ida Hollmann: “Diese Saison wollen wir zur Deutschen Meisterschaft”

4. November 2021

Eine Woche nach den Männern startet am Sonntag auch die 1. Damen in die anstehende Bundesliga-Hallensaison 2021/22. Nach der durchwachsenen Bundesligasaison und den tollen Auftritten bei der Heim-DM haben wir vor dem Auftakt in Ahlhorn (Sonntag, 11 Uhr, gegen den Ahlhorner SV und TK Hannover) haben wir mit TVB-Abwehrspielerin Ida Hollmann über die Spielzeit auf

Mehr lesen…

Tom Hartung: “Unser Ziel ist die DM in Hagen”

29. Oktober 2021

Endlich wieder Hallenfaustball: Nach der Absage der Hallensaison 2020/21 dürfte die Vorfreude bei den Brettorfer Faustballerinnen und Faustballern wohl doppelt so groß auf den Start in die neue Spielzeit sein. Die Bundesliga-Männer des TVB starten am Samstag, 30. Oktober, mit einem Auswärtsspiel gegen den TK Hannover. Zum Saisonstart blickt Defensivspezialist Tom Hartung auf die erfolgreiche

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com