TVB und DFBL unterzeichnen Ausrichtervertrag für DM’21

21. August 2020

Auch wenn die Veranstaltung erst in einem Jahr stattfindet und eigentlich noch in weiter Ferne liegt. In Brettorf ist die Vorfreude schon heute riesig: Am 14./15. August 2021 wird sich der Ort in der Gemeinde Dötlingen für ein Wochenende wieder im Ausnahmezustand befinden. Schließlich sollen die besten Faustballmannschaften der Männer und Frauen um die nationale Faustballkrone kämpfen.

“Ganz Brettorf freut sich auf die DM’21” berichtet Uwe Kläner, Faustball-Abteilungsleiter des TVB und, gemeinsam mit Jörg Behm, Leiter des 14-köpfigen Organisatioskomitees. Seit rund zwei Monaten laufen die Vorbereitungen auf das Event. Im Rahmen des Bundesligaspieltages der Frauen auf eigener Anlage wurde nun der Vertrag mit der Deutschen Faustball-Liga unterzeichnet.
“Ich hoffe, dass im nächsten Jahr wieder vieles normal sein wird”, erzählt Jörg Behm dabei mit Blick auf die aktuelle Situation des Coronavirus. In Kellinghusen, Austragungsort der diesjährigen Titelkämpfe, ist die Zahl der Zuschauer begrenzt, ein aufwendiges Hygienekonzept musste erstellt werden. “Wir werden auf alle Eventualitäten vorbereitet sein”, verspricht Uwe Kläner.

Doch nicht nur in Brettorf, auch bei der Deutschen Faustball-Liga freut man sich, dass sich Brettorf für die DM-Ausrichtung beworben hat. “Brettorf hat bewiesen, dass sie tolle Veranstaltungen ausrichten können”, betonte Präsident Ulrich Meiners (Ahlhorn) im Rahmen der Unterschrift. Zudem habe der Verein vorbildlich reagiert, als der Termin für die Veranstaltung aufgrund der Corona-Problematik und des internationalen Terminkalenders noch geändert werden musste. “Da ist der TV Brettorf ganz flexibel.”

Nach 2004 wird Brettorf zum zweiten Mal Gastgeber der Faustball-Endrunde der Männer und Frauen sein. “Viele erinnern sich noch gerne an die DM 2004”, sagt Jörg Behm. “Wir haben uns natürlich schon ein paar Aufgaben gesetzt und die Hoffnung, dass es wieder eine richtig tolle Veranstaltung wird. 2004 wird dabei unser Maßstab sein.”

Aktuelles aus dem Verein

DM-Interview mit Henriette Schell: “Wir haben an jedem Spieltag unsere Leistung abgerufen”

23. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Heute blickt Henriette Schell auf die Saison mit dem TSV Calw, die anstehende Weltmeisterschaft der Frauen und ihr Zusammenspiel im Angriff mit Steffi Dannecker. Frage: Henny, herzlichen

Mehr lesen…

DM-Serie: Die männliche U18 und der DM-Triumph 2017

22. Juli 2021

“Man muss einmal in seinem Leben an einer Deutschen Meisterschaft in Brettorf teilgenommen haben”. Dieser Satz, der schon einmal unter süddeutschen Faustballern gefallen ist, ist wohl das größte Kompliment, das ein Faustballverein als Organisator hören kann. Von 1982 bis 2017 war der TV Brettorf bisher sieben Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Jede DM war dabei

Mehr lesen…

DM-Interview mit Helen Gernet: “Wir kämpfen, gewinnen und verlieren gemeinsam”

20. Juli 2021

Zwölf Mannschaften kämpfen bei der Faustball-DM am 28. und 29. August in Brettorf um die nationale Faustballkrone. Wir sprechen im Vorfeld mit Spielerinnen und Spielern der teilnehmenden Teams. Den Auftakt macht Helen Gernet vom TV Segnitz. Frage: Helen, herzlichen Glückwunsch zur DM-Qualifikation. Wie groß ist die Freude, dass es wieder mit der DM-Qualifikation geklappt hat?

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com