Brettorfer Radfahrergruppe des TVB erfolgreich gestartet

8. Juli 2021

Bei herrlichem Radfahrerwetter und 23 ° begann die Tour um 14 Uhr beim Haus der Vereine am Bareler Weg. Für die 18 Teilnehmer ging es zunächst nach Neerstedt und dann weiter in Richtung Dötlingen.

Kurz vor Dötlingen führte der Weg über Trahe, Sande und Badberg über die dortige Huntebrücke und den Huntewanderweg durch die Wiekau zur Zwischenstation, den Golf-Club Wildeshauser Geest. Dort wurde auf der Terrasse des Cafes eine längere Pause eingelegt und Kaffee und Kuchen serviert. Nach der Pause konnte gestärkt die Heimreise angetreten werden. Sie führte die Gruppe durch die Kleine Wiekau und den Hunte-Radweg zurück nach Dötlingen. Von dort ging es dann über Aschenstedt und Iserloy zurück nach Brettorf.

Mit einem Dank an den Ausrichter und dem Versprechen, sich im August wieder zu treffen, ging eine schöne Fahrradtour von 25 km zu Ende.

Aktuelles aus dem Verein

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 11

31. Januar 2023

Die Reisen der 1. Herren und 2. Damen nach Nordrhein-Westfalen lohnte sich am Sonntag nur für eine der beiden Bundesliga-Mannschaften. Die 2. Damen gewann doppelt und machte damit die “Vizemeisterschaft” in der 2. Liga Nord perfekt. Die Bundesliga-Männer verpassten dagegen, sich einen wichtigen Vorteil im Kampf um die Nordmeisterschaft zu sichern. Sie verloren nach neun

Mehr lesen…

110 Mitglieder bei der Mitgliederversammlung 2023

31. Januar 2023

Großes Interesse an der Mitgliederversammlung 2023 des Turnvereins Brettorf. 110 Mitglieder sind am Montagabend in die Sporthalle Brettorf gekommen, um einen Rückblick auf ein sehr ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zu werfen. Dabei stand die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball der Frauen und Männer im Mittelpunkt.  Das war nicht zu übersehen, denn auf einer großen

Mehr lesen…

Faustball Hallensaison 2022/23 | News 10

22. Januar 2023

Was für ein erfolgreiches Wochenende für die Brettorfer Bundesligamannschaft: Die 1. Herren sicherte sich auf ihrer Berlin-Reise nicht nur vier Punkte in der Hauptstadt, sondern erkämpften sich – aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber Konkurrent TSV Hagen 1860 – die Tabellenführung zurück. Dazu setzten die 2. und 3. Damen dicke Ausrufezeichen in eigener Halle: Während sich

Mehr lesen…

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com